Elizabeth Debicki spielt in der fünften Staffel von "The Crown" Prinzessin Diana
Elizabeth Debicki spielt in der fünften Staffel von "The Crown" Prinzessin Diana

Charles und Diana bei Netflix: Erste Fotos aus der 5. Staffel von "The Crown"

20.08.2021, 13:25

Die ersten Bilder der neuen Staffel "The Crown" mit Dominic West und Elizabeth Debicki als Charles und Diana sind da. Auf Instagram gewährte die Produktion Einblicke auf die fünfte und vorletzte Staffel. Die Produktion hat gerade angefangen, 2022 soll sie dann auf Netflix ausgestrahlt werden.

In der neuesten Staffel werden die Hauptdarsteller von Prinz Charles und Prinzessin Diana ausgetauscht. Grund dafür: In den Staffeln zuvor wurde alles rund um die britische Königsfamilie in den 50er, 60er und 70er Jahren gezeigt. Jetzt geht es um die letzten unglücklichen Ehejahre zwischen Prinz Charles und Prinzessin Diana in den 90er Jahren – inklusive dem Rosenkrieg des Paares und dem tödlichen Unfall von Prinzessin Diana in Paris.

"Es ist ein wahres Privileg für mich und eine Ehre, an dieser meisterhaften Serie teilzunehmen, die mich von der ersten Folge an süchtig gemacht hat", erklärte Debicki zuvor in einem Statement. "Prinzessin Dianas Einstellung, ihre Worte und ihre Taten leben in so vielen Herzen weiter."

Zuvor wurde das britische Königspaar von Josh O'Connor und Emma Corrin gespielt. Beide Schauspieler wurden für ihre Rollen mit einem Golden Globe ausgezeichnet.

(drob)

Nach Baldwin-Drama: "Squid Game"-Schöpfer spricht über Sicherheit am Set von Südkorea

Im Oktober ereignete sich das Drama am Set des Low-Budget-Westerns "Rust". Dabei erschoss Alec Baldwin mit einer Requisitenwaffe versehentlich Kamerafrau Halyna Hutchins. Regisseur Joel Souza ("Im Netz der Gewalt") wurde im Zuge dessen ebenfalls getroffen, befindet sich aber glücklicherweise auf dem Weg der Besserung. Das Unglück sorgte weltweit für Schlagzeilen. Baldwin, der bei dem Film als Hauptdarsteller und als Produzent in Erscheinung tritt, sagte im Gespräch mit der Presse, dass sie ein eingespieltes Team gewesen seien. Zu den Ermittlungen dürfe er sich allerdings nicht äußern, gab er an.

Zur Story