TV
Masked Singer

"The Masked Singer": Auch ein Hummer ist dieses Mal dabei – er entpuppte sich als Jochen Schropp. Bild: ProSieben/Willi Weber

"The Masked Singer": Dieser TV-Star steckte im Hummer-Kostüm

Am Hummer-Kostüm haben die "The Masked Singer"-Macher 600 Stunden gearbeitet. Sogar Greif-Scheren zieren die zwölf Kilo schwere Maske.

Nur wer könnte in dem Kostüm stecken? In der zweiten Show wurde das Geheimnis gelüftet, denn der Hummer musste die Maske fallen lassen. Dahinter verbarg sich kein geringerer als Moderator Jochen Schropp.

Diese Indizien und Tipps waren zuvor im Umlauf.

Das sind die Hinweise zum Hummer

ProSieben verriet bereits zum Hummer:

Welcher Star steckt im Hummer-Kostüm? Das sind die Tipps der Jury

Die Tiopps aus Show 1

Die Tipps aus Show 2

Das sagen die Fans

Die Fans meinten vor der Show noch, dass der Hummer Horst Lichter ist. Aber auch Komiker Luke Mockridge bekam mal wieder Stimmen. Einige waren sogar überzeugt, dass Sänger Lou Bega hinter der Maske stecken könnte. Nach dem ersten Auftritt wendete sich das Blatt. Nun wurden Namen wie Massimo Sinató, Robert Geiss oder Nico Santos genannt.

Auch nach der zweiten Show tippten viele genau wie die Jury auf Massimo Sinató, Steffen Henssler und DJ Bobo. Im Netz kursierte aber auch der Name Jochen Schropp sehr häufig.

(jei)

Themen

Meinung

Die beste Casting-Show im TV: Warum "The Voice" "DSDS" schon lange überholt hat

Casting-Shows sind aus dem deutschen Fernsehen kaum wegzudenken, aber es soll Menschen geben, die meinen, das wäre doch sowieso alles dasselbe: Kandidaten werden emotional ausgebeutet, verheizt und spätestens nach wenigen Monaten hört man von den meisten nichts mehr. Das mag auf viele Formate zwar durchaus zutreffen, aber "The Voice of Germany" ist diese eine Sendung, für die ich jederzeit meine Hand ins Feuer lege.

Ihre Stärken fallen gerade auch im Vergleich zu "DSDS" – einem anderen großen …

Artikel lesen
Link zum Artikel