Melissa und Moritz genießen ihr Einzeldate.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

"Bachelorette"-Fans müssen auf die Show verzichten.

RTL streicht "Bachelorette" am Mittwoch aus dem Programm – das steckt dahinter

Im TV sucht aktuell Melissa als Bachelorette nach ihrem Traummann. Einige Männer schickte sie in den vergangenen Folgen bereits nach Hause – darunter auch der vermeintliche Favorit Maurice. So richtig knistern will es nach den ersten Episoden irgendwie noch nicht. Und auch bei den Zuschauern scheint der Funke noch nicht so ganz übergesprungen zu sein. Die allgemeine "Bachelorette"-Euphorie bleibt einfach noch aus.

Auch in den Quoten spiegelt sich das wider. Vergangenen Mittwoch schalteten lediglich 1,66 Millionen Zuschauer ein, um Melissa beim Flirten zuzusehen – das entspricht einem Marktanteil von 10,6 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Für das Format die schlechteste Quote aller Zeiten, wie "dwdl.de" berichtet.

Ob das auch der Grund ist, warum RTL am Mittwoch "Die Bachelorette" aus dem Programm gestrichen hat? Nein, keine Sorge! Auch wenn die Show sich noch ein wenig wie Kaugummi zieht, hält der Sender an dem Format zur Primetime fest. Nur eben nicht in dieser Woche. Das hat allerdings einen recht simplen Grund.

"Bachelorette"-Fans müssen auf Kuppel-Show verzichten

Die "Bachelorette" muss diese Woche einem Sportereignis weichen. Am Mittwoch überträgt RTL das Testspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Tschechien.

V.l.: Angelo, Daniel M., Daniel B.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Melissa und ihre "Bachelorette"-Männer gehen erst kommende Woche wieder auf Sendung. Bild: TVNOW

Auch auf TVNow wurden die Fans enttäuscht. Die neue Folge wurde natürlich auch dort nicht vorab gezeigt. Allerdings: Wer den kostenpflichtigen Zugang zu dem Streaming-Portal hat, kann sich am Mittwochabend vor den Rechner setzen und dort Melissa und ihre liebeshungrigen Herren bestaunen. Denn seit dem 11. November wird dort bereits die neue Folge veröffentlicht, die erst am 18. November im TV zu sehen sein wird.

"Bachelorette"-Fans schauten in dieser Staffel übrigens schon mehrfach in die Röhre. Bereits zwei Mal wurde der Start der Show aufgrund von Corona-Sondersendungen um 15 Minuten nach hinten verschoben.

(jei)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Moderator Alfred Biolek ist mit 87 Jahren gestorben

Alfred Biolek ist am Freitagmorgen verstorben. Während seiner Jahrzehnte umfassenden TV-Karriere stand Biolek als Moderator, Buchautor und Talkmaster vor der Kamera.

Sein Adoptivsohn Scott Biolek-Ritchie gab nun gegenüber der Deutschen Presse-Agentur bekannt, dass er im Alter von 87 Jahren friedlich in seiner Kölner Wohnung eingeschlafen sei. Seit Längerem sei der studierte Jurist bereits gesundheitlich angeschlagen gewesen.

Seit 1991 war seine ARD-Sendung "Boulevard Bio" bei den Zuschauern und …

Artikel lesen
Link zum Artikel