Wo kaufen die Menschen am liebsten ein? Ein Umfrage zeigt die Beliebtheit der Supermärkte und Discounter.
Wo kaufen die Menschen am liebsten ein? Ein Umfrage zeigt die Beliebtheit der Supermärkte und Discounter.bild: imago images / 2licht

Ein Discounter hängt im Beliebtheits-Ranking die Konkurrenz ab

20.09.2020, 08:50

Der Lebensmittelhandel ist in Deutschland hart umkämpft. Die Händler versuchen, sich im Kampf um die Kunden gegenseitig mit Angeboten und Aktionen zu übertrumpfen. Vor allem die Discounter stehen in ständiger Konkurrenz zueinander.

Doch für die Kunden ist längst nicht nur der Preis entscheidend. Ob wir in einem Laden gerne einkaufen, hängt von noch vielen weiteren Faktoren ab, etwa die Sortiment-Vielfalt oder die Frische der Waren.

Eine Verbraucherumfrage des Münchener Marktforschungsunternehmens Servicebarometer zeigt nun, mit welchen Discountern und Supermärkten die Kunden am zufriedensten sind und wo sie am liebsten einkaufen. Für die Studie wurden mehr als 9200 Verbraucher gefragt.

Discounter nach wie vor sehr beliebt – Aldi Süd auf Platz eins

Das Ergebnis zeigt: Fast 90 Prozent der Deutschen kaufen Lebensmittel beim Discounter, für 42 Prozent sind die Billigheimer sogar die Haupteinkaufsstätte. 34 Prozent der Befragten gehen dagegen am liebsten in einem Supermarkt einkaufen und 23 Prozent bei einem Anbieter mit Großfläche, zum Beispiel Kaufland oder Real.

In der Studie heißt es:

"Bei der Fragestellung, wie Kunden die Preise ihres Discounters im Vergleich zum Wettbewerb einschätzen, bestätigt sich das Erfolgsmerkmal Preise, welches Kunden bei Aldi Süd und Aldi Nord wahrnehmen. Lidl punktet dagegen beim Produktangebot und bei der Frische."
Aldi Süd hat die zufriedensten Kunden.
Aldi Süd hat die zufriedensten Kunden.Bild: www.imago-images.de / Christoph Hardt

Der Sieger in der Kundenzufriedenheit ist – wie schon im Vorjahr – Aldi Süd. Auf einer Schulnotenskala von 1 bis 5 erhält der Discounter die Durchschnittsnote 1,89. Den zweiten Platz teilen sich die beiden Großflächen-Märkte Globus und Edeka-Center (eine größere Edeka-Variante), die von den Kunden im Durchschnitt mit 1,92 bewertet wurden. "Der Abstand zwischen erst- und zweit-platziertem Discounter fällt damit so hoch aus wie in den letzten sechs Jahren schon nicht mehr", heißt es im Ergebnis der Studie.

Rewe nur auf Platz elf – Penny und Netto abgeschlagen

Der Discounter-Konkurrent Lidl landet auf Platz vier, gemeinsam mit Hit. Edeka bringt es in der Kundenzufriedenheit auf Platz sechs, Aldi Nord auf sieben.

  • Platz 1: Aldi Süd (1,89)
  • Platz 2: Globus (1,92)
  • Platz 3: Edeka-Center (1,92)
  • Platz 4: Lidl (1,97)
  • Platz 5: Hit (1,97)
  • Platz 6: Edeka (1,98)
  • Platz 7: Aldi Nord (2,00)
  • Platz 8: Tegut (2,01)
  • Platz 9: Marktkauf (2,01)
  • Platz 10: Famila Nordost (2,03)

Nicht in die Top 10 hat es der Supermarkt Rewe geschafft. Er landet mit einer Bewertung von 2,06 auf dem elften Platz. Gleich dahinter kommen mit 2,07 die Großflächen-Varianten Rewe Center und Kaufland. Die beiden Discounter Penny und Netto sind dagegen abgeschlagen auf den hinteren Plätzen. Netto Nord belegt mit einer Kundenbewertung von 2,21 Platz 13, dahinter kommen Real (2,23), Penny (2,27), Netto Marken-Discount (2,30) und Norma (2,34).

(lau)

Aldi-Spot sorgt bei Frauen für Begeisterung – "Was geht denn bei euch?"

Tim Schäcker und Bene Schulz von den "Elevator Boys" machen jetzt gemeinsam mit anderen berühmten TikTok-Stars Werbung für den Discounter Aldi Süd. Das neue Video, das heute auf dem YouTube-Kanal von Aldi Süd hochgeladen wurde, steht unter dem Motto "Mehr für dein Geld."

Zur Story