Amokalarm - Gro

Auf offener Straße sind zwei Menschen am Samstag in Nürnberg erschossen worden. Wie eine Polizeisprecherin sagte, wurde ein Tatverdächtiger festgenommen. Bild: imago images / Sebastian Peters

Zwei Menschen auf offener Straße in Nürnberg erschossen

Auf offener Straße sind zwei Menschen am Samstag in Nürnberg erschossen worden. Wie eine Polizeisprecherin sagte, wurde ein Tatverdächtiger festgenommen. Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund lägen nicht vor.

Mann und Frau tot

Die Einsatzkräfte fanden demnach eine Frau mit tödlichen Schussverletzungen auf einer Straße liegend im Stadtteil Gebersdorf. Unweit von ihr hätten die Polizeibeamte einen toten Mann gefunden. Das SEK sei im Einsatz. Die Straßen rund um den Tatort seien abgesperrt. Weitere Angaben konnte die Polizei am Mittag zunächst nicht machen.

(mse/dpa)

Themen

Merkel zieht die Notbremse bei Bund-Länder-Beratungen – Corona verdirbt auch Ostern 2021

Nach mehr als einem Jahr Pandemie ist die Stimmung schlecht wie nie – auch bei Bund und Ländern. Hart verhandeln Merkel und die Ministerpräsidenten. Den Frust wird aber nur eine andere Sache besiegen.

An dieser Stelle ist für Angela Merkel Schluss. Als bei den Bund-Länder-Beratungen fünf Ministerpräsidenten erklären, ihren Bürgern trotz der dritten Corona-Welle samt Virusvarianten "kontaktlosen Urlaub" im eigenen Bundesland erlauben zu wollen, zieht die Kanzlerin am Montagabend auf einmal ihre ganz persönliche Corona-Notbremse: Sollten Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz weiter darauf bestehen, könne sie den Beschluss …

Artikel lesen
Link zum Artikel