Spiderman ist real! Er lebt in Gera! (Und wurde jetzt festgenommen)

Nicht New York, sondern Gera: Polizisten in der thüringischen Großstadt haben einen Superhelden gefasst.

Der Spiderman von Gera war aber nicht in geheimnisvoller Mission unterwegs. Nein, er ließ sich gerade von mehreren Freunden filmen.

Dramatischer Fluchtversuch!

Animiertes GIF GIF abspielen

Ob der ungefähr so aussah? giphy

Als die Teenager die Polizisten bemerkten, versuchten sie zu fliehen. Die Beamten konnten aber sowohl einen Kamerajungen als auch den verkleideten Spiderman fassen.

Dieser bot den Beamten nach Polizeiangaben an, gemeinsam auf Verbrecherjagd zu gehen, was die Polizei allerdings ablehnte.

Stattdessen stellten die Beamten eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs. Außerdem warnten sie, dass solche Aktionen gefährlich seien.

Ob das den Spiderman von Gera von weiteren Abenteuer-Ausflügen abhalten wird?

(pb/afp)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mehr Online-Drogenkäufe, weniger Ecstasy: Fünf Erkenntnisse aus dem Rauschgiftreport 2020

Insgesamt 356.753 Fälle von Drogenhandel zählt die Statistik des Bundeskriminalamtes (BKA) zur Rauschgiftkriminalität 2020. Dieses Ergebnis haben BKA-Präsident Holger Münch und Daniela Ludwig (CSU), Drogenbeauftragte der Bundesregierung, am Dienstag in der Bundespressekonferenz vorgestellt.

Eines vorneweg: Der Drogenbericht deckt wohl nur einen kleinen Teil des Konsums in Deutschland ab. Das Lagebild beruht auf der Statistik der Polizei. Die wird in den meisten Fällen durch Kontrollen auf …

Artikel lesen
Link zum Artikel