Deutschland
Bild

Rudi Cerne blendete am Mittwochabend in "Aktenzeichen XY" eine falsche Telefonnummer ein. zdf-screenshot

Panne bei "Aktenzeichen XY": ZDF zeigt Mordfall Claudia – Rudi Cerne muss korrigieren

Der Mordfall Claudia Ruf sorgt in Grevenbroich-Hemmerden seit mehr als 20 Jahren für Aufsehen: Im Frühsommer 1996 wurde die Leiche des Mädchens, das nur elf Jahre alt wurde, an einem Feld bei Euskirchen-Oberwichterich entdeckt.

Bis heute ist völlig unklar, wer hinter dem schrecklichen Verbrechen stecken könnte: In den vergangenen Jahren wurde eine Reihe von DNA-Tests in der Gemeinde durchgeführt, um ein Täterprofil zu erstellen. Und auch ZDF-Moderator Rudi Cerne treibt die Gräueltat um. Der Mordfall Claudia Ruf war am Mittwochabend in seiner Sendung "Aktenzeichen XY" Thema.

Cerne empfing einen Kriminalbeamten, der über den neuesten Stand der Ermittlungen aufklärte und Menschen, die 1996 in der besagten Region lebten, zum DNA-Test aufrief: Denn aufgrund modernster Analyse-Methoden können auch an der Tat Unbeteiligte, aber in mit dem oder den Tätern in Verwandtschaft Stehende, mit ihren DNA-Daten bei der Aufklärung der Tat helfen. Claudia war in ihrem Heimatort Grevenbroich-Hemmerden entführt worden – rund 70 Kilometer von ihrem späteren Fundort.

Doch um diesen Schritt zu gehen, brauchen mögliche Zeugen oder Verwandte des Täters vor allem eines: die richtige Telefonnummer: Dies misslang den Machern der Live-Sendung am Mittwochabend jedoch.

Die Vorwahl der genannten Nummer war nämlich nicht korrekt:

Bild

Die eingeblendete Nummer war falsch. screenshot zdf

Panne bei "Aktenzeichen XY": Rudi Cerne muss im ZDF korrigieren

Wer am Mittwochabend unter 02231/30025252 anrufen wollte, kam nicht nur. Die Vorwahl 02231 gibt es in Deutschland nämlich nicht. Womöglich konnten aufgrund des Versehens Hinweisgeber ihre wertvollen Tipps nicht den Behörden mitteilen – schließlich gab es ja keine Verbindung.

ZDF-Moderator Rudi Cerne korrigierte die Nummer später in der Sendung. Und meinte trocken: "Dann wird's spätestens jetzt losgehen."

Bild

Claudia Ruf wurde 11 Jahre alt. Seit 1996 suchen Behörden nach dem Täter, der das Mädchen erst getötet und dann in einem Feld versteckte hatte. picture alliance

Was ist also die richtige Nummer für Informationen zum Mordfall Claudia Ruf? Hinweis-Anrufe nehmen die Ermittler der Mordkommission unter der Rufnummer 02131/30025252 entgegen.

(pb)

Die Geschichte des Bundestages in 17 Daten

Ab jetzt AfD-Osten? So ein Quatsch!

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Exklusiv

"Liebig34": Tagesschau erntet Kritik für Berichterstattung – und reagiert

Die Räumung des besetzten Hauses "Liebig34" im Berliner Stadtteil Friedrichshain am Freitag war auch über die Berliner Stadtgrenzen hinaus ein viel beachtetes Ereignis. Das Haus ist ein Symbol der linksradikalen Szene, um das lange heftig gestritten wurde.

1500 Polizisten waren bei der Räumung im Einsatz. Wie die Beamten erklärten, wurden rund 60 Menschen aus dem Haus in der Liebigstraße 34 geführt. Dabei habe es vereinzelt Widerstand gegeben. Ansonsten sei die Räumung aber friedlich verlaufen.

Bei …

Artikel lesen
Link zum Artikel