Nach Unwetterpause: Frankfurter Flughafen ist wieder offen, Verspätungen möglich

09.08.2018, 16:2109.08.2018, 16:23

Der Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen läuft nach einer unwetterbedingten Unterbrechung wieder an. Das sagte ein Sprecher des Betreibers Fraports am Donnerstag. Wegen eines Unwetters im Rhein-Main-Gebiet waren am Nachmittag rund eine halbe Stunde lang keine Starts und Landungen möglich gewesen.

Wegen einer herannahenden Gewitterfront hatte der Frankfurter Flughafen am Donnerstagnachmittag vorübergehend den Flugbetrieb eingestellt. Damit fanden an Deutschlands größtem Airport keine Starts und Landungen statt, sagte ein Sprecher des Betreibers Fraport.

Laut "hessenschau" wurde der Betrieb um 15.15 Uhr eingestellt. Auch die Abfertigung auf dem Vorfeld war gestoppt worden, um die Arbeiter vor Blitzeinschlägen zu schützen, berichtete ein Flughafen-Sprecher der "hessenschau".

(czn/dpa)

AfD-Politiker sorgt mit Tweet über Spahn-Infektion für Empörung

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), eine Schlüsselfigur im Kampf gegen die Corona-Pandemie in Deutschland, hat sich mit dem Virus angesteckt. Er sei am Mittwochnachmittag positiv auf das Virus getestet worden, teilte sein Ministerium in Berlin mit.

Damit ist erstmals ein Minister aus dem Kabinett von Angela Merkel (CDU) an Covid-19 erkrankt. Spahn habe sich umgehend in häusliche Isolierung begeben, hieß es in der Mitteilung. "Bislang haben sich bei ihm nur Erkältungssymptome …

Artikel lesen
Link zum Artikel