Digital

Spiel war down: Mit diesen großartigen Memes haben sich Fortnite-Gamer die Zeit vertrieben

Über Stunden ging nichts mehr: Fortnite, wohl das beliebteste Online-Game der Welt, war mehr als einen Tag offline.

Die Gerüchteküche brodelte über. Klar war bald: Das Spiel würde in eine neue Season starten. Nun wissen wir: Fortnite kriegt ein neues Kapitel.

Der Publisher Epic startete das Spiel am Dienstag mit einer frischen Spielwelt neu.

Am Sonntagabend war die bisherige "Fortnite"-Insel nach dem "Saison-Finale" plötzlich in einem schwarzen Loch verschwunden und die Spieler blieben ratlos zurück. Und mit viel Zeit an der Hand.

Einige, auch prominente, Zocker vertrieben sich die Zeit im schwarzen Loch mit Memes. Hier eine Auswahl:

"Elon Musk kauft Fortnite und löscht es", schreibt... Elon Musk!

Well played...

Bild

Bild: Reddit

Niemand guckt vier Stunden auf ein schwarzes Loch...

Wer braucht schon Schlaf.

Die "Simpsons" haben es schon wieder gemacht.

Tja, die Kohle bleibt ja zum Glück gut investiert.

Bild

Bild: Reddit

La cucaracha

Bild

Bild: Reddit

"ICH BRAUCHE ANTWORTEN!"

Gesunder Look!

Wie geht's jetzt weiter?

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sexismus in der Gaming-Branche: "Assassin's Creed"-Macher beurlaubt zwei Manager

Kürzlich schilderten auf Twitter weit über 100 Frauen ihre Erfahrungen mit Mobbing und sexuelle Anfeindungen im Gaming-Kontext, unter anderem CNN berichtete darüber. Dabei geht es um Erfahrungen auf Fachmessen und E-Sport-Turnieren, aber auch um Erfahrungen mit anderen Spielern, Streamern, Entwicklern oder auch Managern. Das könnte den Startschuss einer MeToo-Bewegung in der Games-Branche gesetzt haben. Denn kurz darauf folgten erste Schritte seitens eines Unternehmens.

Der Spieleentwickler …

Artikel lesen
Link zum Artikel