Cosplayer posieren 2019 auf der MAG-Convention
Cosplayer posieren 2019 auf der MAG-ConventionBild: www.imago-images.de / photo2000

MAG 2021 lädt zur interaktiven Online-Messe ein – unter anderem mit Lara Loft und NinotakuTV

23.11.2021, 14:14

Trotz Corona müssen Anime-, Manga- und Videospielfans dieses Jahr nicht auf die beliebte MAG-Convention verzichten: Die Fan-Messe findet nämlich erneut im digitalen Rahmen statt. Mit dabei sind beliebte Creators wie Lara Loft, PietSmiet und NinotakuTV. Auch Stände von Ausstellern wie Capcom, Kazé und crunchyroll können Fans virtuell besuchen.

Die Organisatoren laden dieses Jahr zu einem Online-Event der besonderen Art ein: Die Besucherinnen und Besucher müssen sich zu Beginn entweder dem rosa Team des MAG-Maskottchens Maggie oder dem blauen Team ihrer Schwester Meghan anschließen. Im Zeitraum zwischen dem 26. und 28. November kämpfen die beiden Fraktionen um den Sieg, indem sie beispielsweise Gegenstände ihrer Teamfarbe entsprechend einfärben, an Abstimmungen in den Streaming-Shows teilnehmen oder Merch-Pakete erwerben.

MAG-Con ist die zweitbeliebteste Convention Deutschlands

Um sich auf das Event vorzubereiten, können Fans sich bereits jetzt schon für die MAG 2021 registrieren und sich auf dem Bahnhofsvorplatz von MAG City einen ersten Eindruck verschaffen.

Wenn das Community-Event nicht online stattfindet, versammeln sich die Fans auf dem Messegelände in Erfurt, wo sie 2018 erstmals veranstaltet wurde. Bereits in ihrem Premieren-Jahr wurde sie zur zweitbeliebtesten Convention in Deutschland ernannt.

(fw)

Themen
Facebook will Namen ändern

Facebook könnte es so bald nicht mehr geben, denn der Konzern könnte bereits kommende Woche seinen Namen ändern. Damit will das Unternehmen zeigen, dass es ihnen um mehr als nur soziale Medien geht. Laut einem Insider des US-Technologie-Portals "The Verge" am Mittwoch, soll der neue Name etwas mit dem neuen VR-Projekt "Horizon" zu tun haben.

Zur Story