Die neue Funktion ist vor allem für kleine Accounts nützlich.
Die neue Funktion ist vor allem für kleine Accounts nützlich.Bild: imago images / LausitzNews.de/Toni Lehder

Instagram: Beliebte Influencer-Funktion ist jetzt für alle verfügbar

28.10.2021, 19:00

Instagram will offenbar kleinere Accounts mehr unterstützen. Ab sofort können alle Nutzer auf der Plattform Link-Sticker in ihren Storys verwenden. Die Sticker können Fans auf Inhalte außerhalb Instagrams verweisen. Bisher war die Funktion nur auf Accounts mit mehr Followern beschränkt.

Eigentlich will Instagram, dass die Nutzer so viel Zeit wie möglich auf der App verbringen. Links, die auf andere Seiten verweisen, hatte das Facebook-Tochterunternehmen demnach bisher beschränkt.

Die Sticker, die eine Webseite innerhalb des Instagram-Browsers öffnen, durften bisher nur Accounts verwenden, die verifiziert waren oder eine bestimmte Anzahl an Followern hatten. Jetzt machte Instagram das Feature für alle verfügbar.

Instagram äußerte sich auf Twitter zu den Neuerung

Instagram sagte auf der Nachrichtenplattform Twitter dazu: "Ob es nun darum geht, Informationen über soziale Gerechtigkeit zu teilen oder ein lokales Unternehmen zu unterstützen – jeder sollte das teilen können, was ihm wichtig ist."

Daraufhin kündigte das soziale Netzwerk die Änderung an: "Wir freuen uns, den Link Sticker weltweit einzuführen, mit dem du Links in deiner Story teilen kannst – egal wie groß oder klein dein Konto ist."

Auch Unternehmen können die Link-Sticker für sich nutzen

Der Nutzen für die Link-Sticker ist relativ offensichtlich. Unternehmen können einfacher auf ihre Produkte verweisen. Aber auch können die Funktion nutzen, um auf Themen hinzuweisen, die ihnen wichtig sind.

Doch die Erlaubnis Link-Sticker zu benutzen wird von Instagram tatsächlich nicht an jeden vergeben. Um Missbrauch zu vermeiden und die Verbreitung von schädlichen Inhalten einzudämmen können nur solche Konten die Funktion nutzen, die schon länger als 30 Tage bestehen.

Die Link-Sticker erinnern an eine andere Insta-Funktion

Außerdem keinen Zugriff haben Nutzer, die wiederholt gegen die Instagram-Gemeinschaftsrichtlinien verstoßen haben.

Die Link-Sticker erinnern an eine ähnliche Funktion: das Swipe-Up. Hierbei können Fans bei Insta-Storys nach oben wischen und bekommen einen verlinkten Inhalt angezeigt.

Bisher ist das Feature nur für Accounts mit mehr als 10.000 Followern verfügbar. Ob die Funktion nun auch für alle Nutzer freigegeben wird, ist nicht bekannt.

(lfr)

Online-Shopping boomt seit Corona: Diese Produkte bestellen die Deutschen besonders häufig

Durch die Corona-Pandemie hat sich ein Großteil des Lebens nach Hause verlagert – dazu gehört auch das Einkaufen. Das Statistische Bundesamt teilte diese Woche mit, dass 80 Prozent der 16- bis 74-Jährigen in Deutschland schon einmal auf Online-Shopping zurückgegriffen haben. Das entspricht knapp 49 Millionen Menschen.

Zur Story