Bild

Paar Likes mehr? Das wäre nicht schlecht. Bild: PhotoAlto/imago

Mit diesem Trick sollst du mehr Likes bei Instagram bekommen

Mehr Likes bei Instagram – das wünscht sich wohl heimlich jeder Nutzer der App. Aber wie lässt sich das bloß anstellen? Eine Illustratorin will nun einen Trick entdeckt haben, mit dem sich die Reichweite der eigenen Beiträge – und damit eben auch die Likes leicht erhöhen lassen.

Filter-Trick soll bei Instagram zu mehr Likes führen

Seit der Einführung dieses "personalisierten Feeds" wird in der Influencer-Community gerätselt, mit welchen Methoden sich dieser Algorithmus austricksen lässt, um mehr Reichweite in der Foto-App zu bekommen. (petapixel.com)

Die Illustratorin Mariana Avila ‎teilte Anfang August auf Twitter eine Vermutung, die nun von mehreren Fotografen-Blogs aufgegriffen wurde. Ihre These: Der Algorithmus von Instagram bevorzugt Fotos, auf die Instagram-eigene Filter angewendet wurden, auch wenn die Filter so schwach verwendet wurden, dass man nicht einmal den Unterschied zum ursprünglichen Bild erkennen kann.

Also, ran an die Filter! Wer seine Fotos aber lieber in einer anderen App bearbeitet, muss nicht traurig sein. Auch diese Nutzer können den Filter-Trick verwenden, sie müssen nur äußerst sparsam mit den Instagram-Filtern umgehen.

Das funktioniert so: Nach dem Hochladen eines Bildes in Instagram wählst du im Bearbeiten-Modus der App einen Filter deiner Wahl aus. Durch ein weiteres Anklicken des Filters erscheint ein Stärke-Regler, der die Intensität des Tools festlegt. Wenn du hier einen bewusst niedrigen Filter-Grad auswählst, solltest du von dem vermuteten Filter-Effekt, also mehr Reichweite, weiterhin profitieren. Das bestätigten in der vergangenen Woche zahlreiche Nutzer der Illustratorin Avila.

Ob es sich bei diesem Phänomen lediglich um Zufall, einen Bug oder Absicht von Instagram handelt, ist ungewiss. Die Social-Media-Plattform äußerte sich auf Anfrage der Foto-Webseite "Petapixel" zunächst nicht.

(pb)

23 mal Instagram-Einheitsbrei

Lena über Ehrlichkeit auf Instagram

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ariana Grande wurde verklagt, weil sie Paparazzi-Fotos von sich auf Instagram postete

Stell dir vor, du postet ein Bild von dir auf Instagram und du wirst dafür verklagt. Genau so ist es nun Ariana Grande ergangen. Das Problem: Die Pop-Sängerin war zwar auf dem Bild zu sehen, doch sie hatte offenbar nicht die Rechte daran. Denn: Der Paparazzi, der die Fotos von Ariana Grande geschossen hatte, hat die Sängerin nun wegen mutmaßlicher Urheberrechtsverletzung verklagt. Das berichtet "Buzzfeed News".

Entstanden war das Foto im August vergangenen Jahres. Darauf ist Ariana zu sehen, wie …

Artikel lesen
Link zum Artikel