Bild

Für Windows-Phones sieht es schlecht aus (Symbolbild). Bild: getty

Auf diesen Smartphones wird Whatsapp im neuen Jahr abgeschaltet

Whatsapp hat 2019 viele Neuerungen und Änderungen herausgebracht. Für alte Smartphones wird es eine Funktion von Whatsapp bald nicht mehr geben. Der Chat-Dienst teilte mit, dass der Support ab dem 1. Februar für bestimmte Smartphone nicht mehr verfügbar sei. Außerdem ist die gesamte App für Windows-Phones bald nicht mehr verfügbar.

Hier gibt's ab Februar kein Whatsapp mehr

Für alle Geräte mit diesem Betriebssystem wird der Support bleiben:

Wenn du Whatsapp weiter nutzen willst, brauchst du vielleicht ein neues Handy

Falls du den Support nicht missen möchtest, solltest du dir eventuell ein neues Handy zulegen oder das aktuellste Update deiner Betriebssoftware herunterladen. Der Chat-Dienst gibt weiterhin den Hinweis: Whatsapp funktioniere nur mit einer Telefonnummer pro Gerät. Wenn du dir ein neues Smartphone zulegen willst, kannst du deinen alten Chatverlauf nur als E-Mail exportieren. Hier wird erklärt, wie es gemacht wird.

Für Windows-Phones fällt die App weg

Die Chat-App wird für Besitzer von Windows-Phones nicht mehr unterstützt. Whatsapp gab bekannt, dass das Windows-Betriebssystem ab Jahresende für die App nicht mehr benutzbar ist. Außerdem gibt es ab dem 1. Juli nächsten Jahres Whatsapp wahrscheinlich nicht mehr im Microsoft-Store.

(joey)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ups! 6 Emojis, die du vermutlich bislang komplett falsch verwendet hast 

Wir alle verwenden beinahe täglich eines der 2.800 Emojis beim chatten. Aber wusstest du, dass die Bilder bei falscher Verwendung auch Probleme bereiten können? Und dass viele immer wieder falsch verstanden werden?

2017 veröffentlichte Apple eine Übersicht der beliebtesten Emojis von iPhone-, iPad- und Mac-Nutzern. Auf Platz eins: "Lachen mit Tränen in den Augen". Auch das englische Lexikon "Oxford Dictionary" wählte 2015 dieses Emoji zum "Wort des Jahres".

Der "Emojitracker" bestätigt die Apple-Statistik. Die Seite analysiert alle weltweit gesendeten Kurznachrichten auf Twitter in Echtzeit auf verwendete Emojis. Das rote Herz landet in beiden Statistiken auf Platz zwei. Während das drittmeistgenutzte …

Artikel lesen
Link zum Artikel