Digital
Bild

Bild: The Image Bank

Update zum Dark-Modus bei WhatsApp – und dieses Mal sind es gute Nachrichten

Er kommt! Er kommt nicht! Er kommt! Ein bisschen ist es ja beim Dark-Modus auf WhatsApp, wie beim beliebten Spiel "Er liebt mich, er liebt mich nicht". Ein ewiges Hin und Her. Bislang ist es eine unerfüllte Sehnsucht nach dem neuen Feature für alle Fans des Messenger-Dienstes. Bislang...

Denn nun lässt ein Tweet vom Blog "WABetaInfo" aufhorchen.

Demnach scheint es, als sei WhatsApp dabei, das Problem für Android in den Griff zu bekommen.

Der Blog ist stets sehr gut über alle News zum Thema WhatsApp informiert.

So soll der augenschonende Dark-Modus aussehen:

Bild

Bild: WABetaInfo

Es scheint also nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis der Dark-Modus für WhatsApp kommt. Übrigens: Diese drei anderen Features soll WhatsApp Android-Nutzern schon bald zur Verfügung stehen:

Alles zu den Neuerungen für Android bei WhatsApp kannst du hier nachlesen.

(hd)

Komische Jobs, die Stars vor ihrer Karriere hatten

So sehen Emojis im Real Life aus

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Penis-Bilder an Fremde schicken? In New York könnte das bald Knast bedeuten

Seit Mann Nachrichten über das Internet verschicken kann, gibt es sie: Typen, die bekannten oder fremden Frauen undbedingt Bilder von ihrem Penis über den Messenger zuschicken müssen, sog. Dick-Pics. In New York ist das Problem mit den Bildern mittlerweile so groß geworden, dass Dick-Pics dort nun mit bis zu einem Jahr Gefängnis bestraft werden sollen.

Wie ist die Lage in Deutschland, und was ist in New York genau geplant?

Wir beantworten die 5 wichtigsten Fragen: 

Solche Straftaten werden …

Artikel lesen
Link zum Artikel