Was? Ich? Gewonnen? Was ein Glückspilz ich doch bin!
Was? Ich? Gewonnen? Was ein Glückspilz ich doch bin!
Bild: imago/screenshot/watson montage

Axel Voss hat keinen Plan vom Internet – So stellt sich Twitter vor, wie #axelsurft

21.03.2019, 15:49

Axel Voss ist CDU-Europapolitiker. Er ist Verhandlungsführer für die Reform des Urheberrechts und Artikel 13. Am Dienstag wird darüber abgestimmt, der Ausgang ist noch völlig unklar.

Völlig unklar auch: Weiß dieser Mann IRGENDETWAS über das World Wide Web? In einem ungeschickten Interview mit Vice offenbarte Voss, dass er keinen Internetschimmer hat. Unter anderem sagte er: "Bei Google, da gibt's ja noch die Seite, wo man Memes anklicken kann, eine richtige Rubrik".

Google kann natürlich keine Memes herausfiltern. Was die CDU/CSU da für eine eigene Kategorie in der Suchmaschine hält, ist schlicht und ergreifend ein verwandter Suchbegriff.

Eine Nacht später war ein neuer Hashtag geboren: #axelsurft

Unter diesem Stichwort battlen sich die User nun, um aufzuzeigen, wie verdammt wenig Ahnung Axel Voss vom WWW hat. Er wird nach Strich und Faden verarscht.

So stellen sich Twitterer vor, wie #axelsurft:

(as)

Diese eBay-Verhandlungen lassen uns wieder an die Menschheit glauben (und diese nicht)

Jeder, der schon einmal Sachen über eBay Kleinanzeigen verscherbeln wollte, kennt diesen Moment: Wenn man den Kopf fest, ganz fest, auf die Tischplatte schlagen will. 

Das geht ganz schnell. Es passiert meistens, wenn eine Anfrage hereinflattert, nach der man sich genau eine Frage stellt: "Womit habe ich das verdient?"

Doch es gibt Gegenbeispiele. Nachrichten, die einen schmunzeln lassen, im Positiven. Wir haben das Internet durchforstet. Und drei gefunden. 

(hau)

Artikel lesen
Link zum Artikel