Leben

++ Bund und Länder wollen Kontaktbeschränkungen über Ostern verlängern ++

Bund und Länder wollen die bestehenden scharfen Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Krise mindestens bis zum Ende der Osterferien verlängern. Die Bürger «bleiben angehalten, auch während der Osterfeiertage Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstandes gemäß den geltenden Regeln auf ein absolutes Minimum zu reduzieren», heißt es in einer der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch vorliegenden Beschlussvorlage für die Telefonkonferenz von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer.

Mehr in Kürze auf watson

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Neurologen: Coronavirus kann "höchstwahrscheinlich" auch das Gehirn angreifen

Es ist eines der weniger bekannten Symptome einer Covid-19-Erkrankung: Einige Patienten verlieren ihren Geruchs- und Geschmackssinn. Zuerst berichtet hatte davon der Virologe Christian Streeck, der derzeit eine breit angelegte Studie im Landkreis Heinsberg durchführt.

Dabei fielen ihm nach einiger Zeit immer mehr Infizierte auf, die nichts mehr riechen oder schmecken konnten. Sie hatten jedoch keine verstopfte Nase, wie wir das von Erkältungen her kennen.

Inzwischen gibt es auch eine Vermutung, …

Artikel lesen
Link zum Artikel