Leben
Bild

HBO

Analyse

Vor dem "Game of Thrones"-Finale brennen uns noch 5 offene Fragen unter den Fingernägeln

Fast geschafft. Morgen schon werden die ersten von uns die erste Folge der finalen Staffel "Game of Thrones" gesehen haben. Ich selbst gehöre dazu. Und natürlich habe ich so meine Theorien, wie das alles endet. Vor allem aber habe ich noch so einige Fragen, die mir GoT bitte noch beantworten soll!

Meinen Lieblings-Charakter, Lyanna, sollte übrigens UNBEDINGT auf den Thron. Lest hier, warum:

Hier meine letzten GoT-5-Fragen, die ich beantwortet haben will:

Was wurde aus?

Was hat Pod bitte mit diesen Frauen angestellt?

Er ist der ewige Knappe. Erst von Tyrion Lennister, dann von Brienne von Tarth. Kein besonderer Schwertkämpfer, ganz gut mit den Wappen der Häuser. Aber im Bett muss er der Wahnsinn sein. In einer Episode verweigern gleich drei Sexarbeiterinnen eines Bordells Bron sogar die Bezahlung, so gut war er. Was. zur. Hölle hat er, was andere nicht haben?

Erfahren wir die Hintergründe über Jaqen H’ghar?

Wir wissen, dass der Gesichtslose einen weiteren Auftritt haben wird. Aber werden wir die große zusammenhängende Narrative erfahren? Wie The Daily Beast schreibt, gibt es sogar Fans, die glauben das H'gar und Syrio Forell (s.o.) ein und die selbe Person sind. Und es stimmt, da gibt es Erzählungslücken: Wie ist dieser Profi-Killer, der in Harrenhal nach Belieben Leute umgebracht hat, etwa überhaupt in einem Käfig der Lennisters gelandet?

Gibt es Babys bei den Weißen Wanderern? Und wie funktionieren die überhaupt?

Schaut man sich die Bösen in Game of Thrones an, stellen sich so viele Fragen. Wo haben die Weißen Wanderer diese riesigen Ketten her, mit dem sie den Drachen aus dem Fluss zerren? In einer frühen Staffel wird außerdem erklärt, dass sie Kinder stehlen, um diese dann zu verwandeln. Heißt das, die können reden? Heißt das, die haben Kinder? Außerdem: Warum bleibt eigentlich einer ihrer Zombies am Leben, obwohl Jon Snow seinen Herren umbringt, wie funktioniert die Kontrolle der Untoten-Armee? Da muss noch einiges erklärt werden, um mich Zufrieden zustellen.

Wie kann Arya eigentlich ALLES überleben?

Auch diese Frage bringt The Daily Beast auf: Drogo stirbt in der ersten Staffel nach einer kleinen Infektion. Arya dagegen wird dauernd schwer verletzt und IMMER überlebt sie offensichtlich ohne bleibende Schäden. Was hat sie, was andere nicht haben? Und wird das vielleicht tatsächlich noch einmal thematisiert?

Und weil ihr so tapfer durcheghalten habt. Hier eine Katze, die glaubt, sie sei einer der Drachen von Daenerys:

(mbi)

Diese Charaktere könnten auf dem Eisernen Thron landen

Bist du fit genug für ein Game of Thrones Quiz?

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Nico Koch 14.04.2019 11:30
    Highlight Highlight Wurde Ilyn Payne nicht von Arya im Bordell in Bravos umgebracht?
    • Max Biederbeck 14.04.2019 14:42
      Highlight Highlight @Nico Koch: Nope, meines Wissens tötet sie in Bravos Meryn Trant, Ilyn Payne steht glaube ich nicht einmal auf ihrer Todesliste, obwohl ich das jetzt noch einmal recherchieren müsste :)
    • Nico Koch 15.04.2019 08:44
      Highlight Highlight @Max: Ja da hast du Recht. Hab gerade nochmal nachgeschaut, der Typ in Bravos hieß Meryn Trant.
      Ilyn Payne steht aber definitiv auf der Liste, weil er Ned geköpft hat.
    • Max Biederbeck 15.04.2019 16:57
      Highlight Highlight Hab's auch gerade nochmal nachgeschaut haha, ja er steht drauf, noch ne Frage für die neue Staffel, viel Spass heuteot der ersten Folge!

Exklusiv

Reisen trotz Corona: Virologen erklären, was dieses Jahr möglich sein wird

Das Reise-Ziel Nummer eins wird wegen der Corona-Pandemie dieses Jahr kein exotischer Ort sein, sondern der Versuch, selbst gesund zu bleiben und das Virus nicht an seine Mitmenschen weiterzugeben. Wer 2020 dennoch Urlaub machen will, wird die ein oder andere Regel beachten müssen.

Von touristischen Reisen rät das Auswärtige Amt bis mindestens Anfang Mai grundsätzlich ab, laut einem Medienbericht will das Ministerium die weltweite Reisewarnung bis Mitte Juni verlängern. Das …

Artikel lesen
Link zum Artikel