Leben
Bild

bilder: HBO

"GoT", Staffel 8: Es gibt krasse Parallelen zur allerersten Folge

Sodela. Die erste Folge der letzten Staffel von "Game of Thrones" haben wir mittlerweile so halbwegs verdaut und sind jetzt fit genug, um ein wenig zurückzudenken. Zurück zur allerersten Folge der Serie, die 2011 zum ersten Mal ausgestrahlt wurde. Denn es finden sich erstaunliche Parallelen zwischen den beiden Folgen – ab hier also bitte nur weiterlesen, wenn ihr die neue Folge schon kennt.

Denn: SPOILER-ALERT!!!

"Winterfell is yours!"

Bild

Bilder: HBO

Die Ankunft von Daenerys und Jon in Winterfell spiegelt die Ankunft von Cersei und Robert Baratheon in der allerersten Folge am selben Ort. Die Eltern Stark sind mittlerweile tot, an ihrer statt wird Daenerys von Sansa und Bran begrüßt. Und zwar mit denselben Worten wie damals schon König Robert: "Winterfell is yours."

Arya und Jon

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: Giphy

Diese Szene hat bestimmt nicht nur uns emotional mitgenommen. Denn endlich sind die beiden wiedervereint: Jon und seine Cousine Arya. Als kleines Mädchen erhielt Arya von Jon "Needle", ihr Schwert – nun kann sie ihm berichten, dass sie schon "den einen oder anderen" damit umgebracht hat. Die beiden umarmen sich. Damals wie heute.

Bild

bild: hbo

Der Schicksalsbaum

Bild

bild: hbo

In Winterfell steht ein rotblättriger Baum. Und dessen Schatten nutzen die Starks gerne, um bedeutungsschwere Gespräche zu führen. Wie Catelyn und Ned in der ersten Folge – und nun Arya und Jon.

Bran trifft auf Jaime

Bild

bilder: hbo

In der ersten Folge haben Bran und Jaime einen Schicksalsmoment. Jaime wird inter-koital von Bran beim Stelldichein mit Schwester Cersei erwischt und stößt den jüngsten Stark kurzerhand aus dem Fenster. In Staffel 8 treffen die beiden nun endlich wieder aufeinander. Jaimes Gesicht spricht Bände darüber, wie er das nun findet.

Die Gruft von Winterfell

Animiertes GIF GIF abspielen

Wenn es etwas Wichtiges zu bequatschen gibt, steigt man in Winterfell gerne in die Gruft hinab. In der ersten Folge waren es Ned und Robert, die über ihre Verwandtschaftsbeziehungen sprachen. In Staffel 8 ist es Samwell Tarly, der Jon über seine wahre Identität aufklärt.

Bild

bild: HBO

Die Nachricht des Nachtkönigs

Bild

bilder: hbo

Das war eine der schauerlichsten Szenen aus Staffel 8 und sie erinnert an eine der schauerlichsten Szenen aus der ersten Folge: Leichenteile zu einem Kreis geformt. Kalter-Rückenschauer-Moment extraordinaire.

Welche Szene aus der neuen Staffel hat euch am meisten mitgenommen?

(gw)

Diese Charaktere könnten auf dem Eisernen Thron landen

Bist du fit genug für ein Game of Thrones Quiz?

Play Icon

"Game of Thrones"

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme des "Game of Thrones"-Finales

Link zum Artikel

"GoT"-Doku zeigt Kit Haringtons Gefühlsausbruch bei DER Mordszene – die Fans heulen mit

Link zum Artikel

"GoT": Doku zeigt, wie Kit Harington am Set in Tränen ausbrach – jetzt wissen wir, warum

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

Trotz Fan-Hass: Warum "GoT" für mich immer noch die beste Serie überhaupt ist

Link zum Artikel

"Game of Thrones"-Autor gibt Hinweis, wie es nach dem Ende der Serie weitergeht

Link zum Artikel

"Game of Thrones": 3 Prophezeiungen, die wahr wurden – und 2, die es noch werden könnten

Link zum Artikel

Das Tragischste an Staffel 8 von "GoT" ist das, was wir NICHT zu sehen bekamen

Link zum Artikel

R.I.P., "GoT": Wie die Rechtfertigungen der Serien-Macher alles nur verschlimmern

Link zum Artikel

22 "GoT"-Memes zu Folge 3, die sogar Jon Schnee schmunzeln lassen

Link zum Artikel

Wir hätten zuhören sollen... Diese "GoT"-Stars warnten uns vor Staffel 8

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Stimmt die Fan-Theorie um Bran, Arya und Gendry, kann der Rest sterben

Link zum Artikel

3. Folge der finalen Staffel "Game of Thrones": Diese 13 Momente sind einfach nur WTF

Link zum Artikel

Diese 11 "Game of Thrones"-Memes bringen sogar den Nachtkönig zum Lachen

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Alles, was du fürs Finale aus Staffel 7 wissen musst

Link zum Artikel

12 "Game of Thrones"-Schauspielerinnen erzählen von ihrem GoT-Leben

Link zum Artikel

Nicht... Lustig! Dieser Service schickt Freunden anonym einen "Game of Thrones"-Spoiler

Link zum Artikel

So sehen diese 10 "Game of Thrones"-Charaktere im echten Leben aus

Link zum Artikel

Gegen die Leere nach "Game of Thrones": HBO kündigt Making-of-Doku an

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Hinter den Kulissen haben sich alle lieb. Schau, 15 Beweise!

Link zum Artikel

Urlaub in der "Game of Thrones"-Welt? Kein Problem! Das geht hier. Und hier und hier...

Link zum Artikel

"Game of Keks" – so sieht es aus, wenn das "GoT"-Intro aus Keksen bestehen würde

Link zum Artikel

Ab 2020 könnt ihr die Sets von "Game of Thrones" besuchen – und das gibt es zu sehen

Link zum Artikel

"Zahllose Tränen": 3 "Game of Thrones"-Stars erzählen vom Serienende

Link zum Artikel

War das der beste Aprilscherz? Arya Stark-Darstellerin verrät "Game of Thrones"-Spoiler

Link zum Artikel

Diese 10 "Game of Thrones"-Schauspieler wurden ersetzt – hast du's bemerkt? Als ob!

Link zum Artikel

Auferstehung mit Waschlappen und 12 weitere Logikfehler in "Game of Thrones"

Link zum Artikel

Diese GoT-Stars haben sich Erinnerungen an die Serie tätowieren lassen

Link zum Artikel

Er war so flauschig... Dieser "Game of Thrones"-Charakter ist definitiv tot

Link zum Artikel

Kit Harington hat seine Ehefrau Rose Leslie mit dem GoT-Finale gespoilert

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Navigatior 17.04.2019 15:10
    Highlight Highlight Jetzt mal Hand aufs Herz. Wer schaut denn das? Angeblich 0,54 Mio Zuschauer... also ich kenne niemanden in meinem Bekanntenkreis (höhere Bildungsschichten), aber hier in der Redaktion scheint es ja super anzukommen, sodass deshalb ein Artikel nach dem anderen erscheint. Was die Redaktion hier betreibt ist schlichtweg Werbung.
    Anders kann man es nicht nennen...
    • Varanasi 17.04.2019 15:44
      Highlight Highlight Ich schaue es (aus höherer Bildungsschicht ^^).
      Dachte früher auch, ich schaue das nie und dann habe ich mir doch mal die erste Staffel angesehen, danach alle am Stück, weil: die Serie ist unfassbar gut. 😊
    • Navigatior 18.04.2019 07:17
      Highlight Highlight Ich hatte nicht behauptet, dass das niemand anschauen würde. Trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung, dass das nicht sooo viele Menschen sehen und was die Redaktion hier betreibt, ist schlichtweg Werbung!
    • Navigatior 18.04.2019 07:28
      Highlight Highlight Übrigens kam das „höhere Bildungsschichten“ nur in meinen Kommentar, weil ich mich über die Einschaltquoten der Sendung erkundigt hatte. In dem Artikel stand, dass die Sendung von den höheren Bildungsschichten eher gesehen wird, als von bildungsärmeren Schichten. Meine Aussage sollte keinerlei Arroganz mit sich führen, sondern sollte nur keine Angriffsfläche auf dieser Ebene bieten...

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme des "Game of Thrones"-Finales

Und jetzt ist unsere Wache zu Ende – doch ist der "GoT"-Abschied nicht so "bittersüß", wie er uns versprochen wurde.

Das war's nun also: "Game of Thrones" ist nach acht Staffeln zu Ende. Zwar stehen die ersten Spin-offs schon in den Startlöchern, doch tut jeder Abschied weh – und insbesondere dann, wenn man vor lauter Ärger gar nicht dazu kommt, wirkliche Trauer empfinden zu können. Denn das Internet ist sich in einem Punkt ziemlich einig: Das war kein würdiger Abschied für eine Serie wie "Game of Thrones".

Aber lasst uns die letzte "Got"-Folge ein bisschen unter die Lupe nehmen. Warum genau hinterlässt das …

Artikel lesen
Link zum Artikel