Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
HOLLYWOOD, CA - FEBRUARY 24:  In this handout provided by A.M.P.A.S., Jennifer Lopez looks on backstage during the 91st Annual Academy Awards at the Dolby Theatre on February 24, 2019 in Hollywood, California.  (Photo by Matt Petit - Handout/A.M.P.A.S. via Getty Images)

Bild: Getty Images/Instagram/Montage Watson

Vorhaut-Cremes und Unten-ohne-Sonnenbäder: Die absurdesten Promi-Beauty-Tipps

Bleib lieber bei deinen Drogerie-Produkten, ehrlich.

Wie viel Geld gibst du monatlich für deine Schönheit aus? Wenn's dir wie mir geht, ist es weit mehr, als du gegenüber anderen zugeben würdest. Aber es ist ja auch schwierig, sich dem Wahn nach Schönheit zu verwehren – Drogerien und Co. sind voll von Produkten, die uns ein umwerfendes Aussehen versprechen. Während wir Normalos uns aber meist auf Cremes, Seren, Masken und Co. beschränken (müssen), steht der Prominenz eine ganz andere Welt der Beauty-Möglichkeiten offen. Und die ist teilweise völlig absurd...

Gwyneth Paltrow schwört auf Bienenstiche und Vagina-Dampfbäder

NEW YORK, NY - NOVEMBER 15:  Gwyneth Paltrow attends the Guggenheim International Gala Dinner made possible by Dior at Solomon R. Guggenheim Museum on November 15, 2018 in New York City.  (Photo by Nicholas Hunt/Getty Images for Dior)

Bild: Nicholas Hunt/Getty Images

Dass Gwyneth Paltrow in Sachen Beauty auf einem ganz anderen Planeten unterwegs ist, wissen die meisten. Ihre Lifestyle-/Wellness-Website "Goop" brachte ihr für zweifelhafte Produktempfehlungen schon einige Male Ärger ein – besonders denkwürdig: Ein Jade-Ei, das frau sich vaginal einführen sollte, um den Hormonhaushalt zu kontrollieren. Das war jedoch Humbug und kostete die Firma 145.000 Dollar Strafe. Paltrows Multimillionen-Dollar-Unternehmen wird das nicht wehgetan haben – und ihrem persönlichen Ruf sicher auch nicht, denn ihre Beauty-Empfehlungen waren schon immer... fragwürdig.

2016 verriet sie gegenüber der "New York Times", sie habe sich im Rahmen der sogenannten Apitherapie gezielt von Bienen stechen lassen, um Entzündungen und Narbengewebe zu bekämpfen. Das Ganze sei "ziemlich unglaublich", aber "Mann, ist das schmerzhaft". Zu empfehlen ist diese Anwendung nicht – letztes Jahr starb eine Frau daran.

Weniger gefährlich, aber ziemlich sicher überflüssig: Das Vagina-Dampfbad, von dem Paltrow seit Jahren schwärmt. Die Intimzone auf einem eigens dafür errichteten Thron bedampfen zu lassen, soll für Hormone, Blase, Menstruation, Haut und Verdauung förderlich sein. Ärzte meinen: Alles Quatsch, denn a) käme der Dampf gar nicht bis in den Uterus hoch, wo er angeblich wirken solle, und b) solle man diesen Körperbereich weitestgehend das tun lassen, was er gut kann: Sich selbst reinigen.

Sandra Bullock schmiert sich Po-Creme ins Gesicht

NEW YORK, NY - DECEMBER 17: (EDITORS NOTE: This image has been digitally altered) Sandra Bullock attends the New York Special Screening Of The Netflix Film

Bild: Ilya S. Savenok/Getty Images

Viele von uns sammeln Cremes, Gels und Lotions, als seien es Briefmarken. Inzwischen gibt es für jeden Quadratzentimeter unserer Körper eine bestimmte Creme. Das hat sicherlich damit zu tun, dass es für all das eben auch Abnehmer gibt; aber mal ehrlich, manchmal tut es auch eine gute Creme. Das denkt sich scheinbar auch Sandra Bullock – und verwendet Hämorrhoiden-Creme im Gesicht.

Ja, Hämorrhoiden sind im Gesicht (hoffentlich) nicht anzutreffen, sondern in einer Körperregion, die niemals das Sonnenlicht erblickt. Und weil die Creme gerade dort echte Wunder bewirken soll, wieso also nicht auch im Gesicht? Angeblich strafft Hämorrhoiden-Creme die zarte Haut unter den Augen, glättet kleine Fältchen und verleiht dem Gesicht so einen frischen Glow. Allerdings gibt es dafür auch andere Produkte, die speziell für diese empfindliche Gesichtshaut entworfen wurden und weniger aggressiv wirken. Also: Bitte nicht nachmachen.

Shailene Woodley isst Lehm und sonnt ihre Vagina

NEW YORK, NEW YORK - FEBRUARY 13: Shailene Woodley attends the Marc Jacobs Fall 2019 Show at Park Avenue Armory on February 13, 2019 in New York City.  (Photo by Jamie McCarthy/Getty Images for Marc Jacobs)

Bild: Jamie McCarthy/Getty Images

Shailene Woodleys Interesse an alternativen Heil- und Wellnessmethoden steht dem von Gwyneth Paltrow in nichts nach – und 2014 steuerte sie in einem Interview mit "Into the Gloss" ein paar, äh, ausgefallene Tipps bei: Um ihren Körper von Schwermetallen zu befreien, isst sie jeden Tag ein wenig (speziellen) Lehm, der Schadstoffe anziehen und aus dem Körper entsorgen soll. (Lecker.) Von dieser Technik habe ihr ein Taxifahrer erzählt, sagt sie. Eine noch interessantere Idee habe sie aber aus einem Artikel: Um Vitamin D aufzunehmen, das angeblich Unterleibserkrankungen vorbeuge, legt sie sich gern breitbeinig und "unten ohne" in die Sonne.

P.S.: Vitamin D kann man auch über andere Hautstellen aufnehmen – und gibt's notfalls als Nahrungsergänzungsmittel.

Kim Kardashian und Hailey Baldwin schwören auf Blut

Wer Blut sieht, macht sich erstmal Sorgen – andere hingegen nutzen es als gruseliges Wellness-Treatment. Zum Beispiel Kim Kardashian, die auf das sogenannte "Vampire Facial", also eine "Vampir-Gesichtsbehandlung", schwört. Dabei wird dem eigenen Arm Blut entnommen, aus dem das Plasma gefiltert wird, das dann über kleine Nadeln in die Gesichtshaut gespritzt wird. Es sieht nicht nur gruselig aus, sondern ist noch dazu sehr schmerzhaft. Langfristig soll das Blut die Gesichtshaut verjüngen – aber Studien zeigen widersprüchliche Erfolgsergebnisse.

NEW YORK, NEW YORK - DECEMBER 02: Hailey Baldwin walks the runway at the Versace Pre-Fall 2019 Collection at The American Stock Exchange on December 02, 2018 in New York City. (Photo by JP Yim/Getty Images)

Bild: JP Yim/Getty Images

Von der magischen Wirkung des eigenen Blutes ist aber auch Hailey Baldwin-Bieber überzeugt: Sie zahlt rund 1.400 Dollar für ihre Gesichtscreme, in der ihr eigenes Blut enthalten ist. Wer das auch möchte: Die dafür verantwortliche Ärztin, Dr. Barbara Sturm, lebt in Deutschland.

Cate Blanchett verdankt ihre Schönheit koreanischen Baby-Vorhäuten

ROME, ITALY - OCTOBER 19:  ( EDITOR NOTE: This image has been altered with digtal filter ) Cate Blanchett walks the red carpet ahead of the 'The House With A Clock In Its Walls' screening during the 13th Rome Film Fest at Auditorium Parco Della Musica on October 19, 2018 in Rome, Italy.  (Photo by Vittorio Zunino Celotto/Getty Images)

Bild: Vittorio Zunino Celotto/Getty Images

Ja, richtig gelesen: Schauspielerin Cate Blanchett greift tief in die Tasche, um ihrer Haut ein echtes exotisches Highlight zu bieten – ein Serum, das Zellen aus frisch entfernten Penis-Vorhäuten neugeborener koreanischer Babys enthält. Der Spaß kostet über 800 Dollar und ist in New York City zu haben, erzählte Blanchett im Interview mit der australischen "Vogue" (die das Interview nachträglich um die entsprechenden Stellen kürzte, als das kontroverse "Penis Facial" Schlagzeilen machte). Die Zellen sollen die Haut straffen, sie jünger aussehen und strahlen lassen.

Warum es gerade koreanische Babys sein müssen? Da sind wir auch überfragt.

Alessandra Ambrosio verbrennt ihre Haare

Während wir uns abmühen, unsere Haare zu pflegen, so oft es nur geht, lassen sich "Victoria's Secret"-Models ihre Mähnen abfackeln. Ja, das Bild ist echt, und ja, Alessandra Ambrosio schwört auf diese brasilianische Technik, bei der durch das Feuer Spliss entfernt werden soll. Aber bitte nicht nachmachen – denn hier kann zu viel schief gehen.

Mila Kunis peelt sich mit Diamanten und Rubinen

LOS ANGELES, CALIFORNIA - MARCH 10: Mila Kunis attends the premiere of Paramount Pictures'

Bild: Emma McIntyre/Getty Images

Es gibt teure Beauty-Anwendungen. Und dann gibt es unbezahlbare – so wie Mila Kunis' Behandlung, bei der ihr Gesicht mit Diamanten und Rubinen gepeelt wird. Der Preis? Schlappe 7.000 Dollar.

Die Edelsteine sollen eine antioxidative Wirkung auf die Haut haben und somit deren Alterung verlangsamen. Vielleicht geht das nur mir so, aber ich habe lieber älter aussehende Haut, als 7.000 Dollar für eine Behandlung auszugeben...?

Victoria Beckham vertraut auf Nachtigall-Kot

SANTA MONICA, CA - NOVEMBER 11:  Victoria Beckham, recipient of the 2018 Fashion Icon Award, poses in the press room during the People's Choice Awards 2018 at Barker Hangar on November 11, 2018 in Santa Monica, California.  (Photo by Matt Winkelmeyer/Getty Images)

Bild: Matt Winkelmeyer/Getty Images

Unter dem hübschen Namen "Geisha Facial" würde wohl niemand etwas erwarten, das mit tierischen Exkrementen zu tun hat – aber das Geheimnis der japanischen Behandlung ist genau das: Kot. Nachtigall-Kot, um genau zu sein. Victoria Beckham ist ein großer Fan dieser Behandlung und hat sogar in ein paar Pflegeprodukte für zu Hause investiert. Wer es ihr gleichtun will, muss sogar nicht mal jahrelang sparen: Ein Geisha Facial kostet weniger als 200€.

Jennifer Lopez kauft deine Plazenta

BEVERLY HILLS, CA - FEBRUARY 24:  Jennifer Lopez attends the 2019 Vanity Fair Oscar Party hosted by Radhika Jones at Wallis Annenberg Center for the Performing Arts on February 24, 2019 in Beverly Hills, California.  (Photo by Dia Dipasupil/Getty Images)

Bild: Dia Dipasupil/Getty Images

Wer in Biologie gut aufgepasst hat, wusste schon zu Schulzeiten: Die Plazenta heißt auch "Mutterkuchen" und sorgt dafür, dass ein Baby im Bauch mit seiner Mutter verbunden ist und so mit Nährstoffen versorgt wird. Nach der Geburt wird sie abgestoßen und kann in verarbeiteter Pillenform von der Mutter eingenommen werden, um Nährstoffe aufzunehmen. Kein Wunder also, dass manche Frauen auch in anderer Form auf die Plazenta schwören – so wie Jennifer Lopez, die angeblich 1.200 Dollar pro Woche für Plazenta-Gesichtsbehandlungen ausgibt.

Das sind die größten Photoshop-Pannen der Stars

Prominent geht's weiter:

Grimassen und getretene Kleider – 13 Dinge, die du in der Oscar-Nacht verpasst hast

Link zum Artikel

Die Oscars werden zum Queengasmus – unser Protokoll der Nacht

Link zum Artikel

"Schrecklich" und "unverzeihlich" – Lady Gaga entschuldigt sich wegen R. Kelly

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut trennt sich von ihrem Freund. Nach 8 Jahren. 

Link zum Artikel

"Ich bin so'n klassischer Weggucker." Moritz Bleibtreu über blutige Obduktionen

Link zum Artikel

Mariah Carey: "Mein Kampf mit bipolarer Störung"

Link zum Artikel

HBO verrät weitere Details zur Staffel 8 von "Game of Thrones"

Link zum Artikel

Ist Andreas Gabalier rechts, homophob und frauenfeindlich? Entscheide selbst – 9 Zitate

Link zum Artikel

Damals vs. heute: So sahen Hollywoodstars bei ihren ersten Oscars aus

Link zum Artikel

Photoshop-Flashback: 9 deutsche Stars posieren mit ihrem früheren Ich

Link zum Artikel

Diese Filme, Schauspieler (und Donald Trump) sind für den Anti-Oscar nominiert

Link zum Artikel

So viele Alben wie Eminem verkaufte im Jahr 2018 in den USA niemand 

Link zum Artikel

Der Trailer für die "verheerende" Michael-Jackson-Missbrauchsdoku ist da

Link zum Artikel

10 Schauspieler, die ihre größten Rollen nicht mehr leiden können

Link zum Artikel

"Die Polizei ist dein Team" – Capital Bra trennt sich von Bushido-Label

Link zum Artikel

Schwesta Ewa ist Mutter geworden – und der Babyname ist erstaunlich

Link zum Artikel

Das waren die 7 überraschendsten Promi-Trennungen

Link zum Artikel

König Karl ist tot – merci für ein Leben in Schönheit und Überfluss

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Schluss mit dem Gender-Unfug" – Prominente sorgen sich um die deutsche Sprache

Ein Gespenst geht um in Deutschland. Es hört auf den Namen Gender-Sternchen.

Ob ein Sternchen mitten im Wort für ausgleichende Gerechtigkeit zwischen Männern und Frauen in der Sprache sorgen kann, ist auch unter Germanisten durchaus umstritten.

Ein von vielen Vertretern aus Kultur, Politik und Wirtschaft unterzeichneter Aufruf zur Abschaffung der Geschlechtergerechtigkeit in der deutschen Sprache stößt nun aber auf scharfe Kritik in der linguistischen Fachwelt.

Der unter Wissenschaftlern …

Artikel lesen
Link zum Artikel