Leben
Bild

Bild: HBO

Diese Szene mit Bran dürfte kein Meme-Gold sein, ist sie aber

Naheliegende Memes gibt es viele – doch dass diese Situation mit Bran ein Meme wird, das auch noch so lustig ist, damit hat wohl niemand gerechnet!

Bild

Bild: HBO

Bei der Schlacht um Winterfell gab es viel Action – und dann gab es Bran. Trotzdem sorgte er für zwei äußerst denkwürdige Situationen.

Szene 1:

Fans brennen darauf, dass Bran seine Power auspackt – und Bran so:

Bild

Bild: HBO

Alle so: KRASS, JETZT GEHTS AB

Bran so:

Bild

Bild: HBO

Szene 2:

Dieser Moment, in dem klar wird, dass Theon sterben wird, ist episch. Die Emotionen, die sein Gesicht durchlaufen, die Musik, die Dunkelheit, die Aussichtslosigkeit – und dann dreht er sich zu Bran.

Dieser sitzt schon seit geraumer Zeit als Warg vor dem Herzbaum und macht ansonsten eher, naja, nix. Dann passiert das, was schon niemand mehr für möglich gehalten hatte: Bran tut etwas.

Bild

Bild: HBO

Daraufhin Theon so:

Im Anschluss rennt Theon mit einem Speer auf den Nachtkönig zu, der ihn kaltblütig umbringt. Soweit, so sad.

Bild

Und weil wir wissen, dass es Theon gut geht, wo er ist, machen wir jetzt Memes aus dieser Szene

Schließlich ist Bran mittlerweile dafür bekannt (und viele sind davon genervt) mit seiner offensichtlich großen Macht hinterm Berg zu halten. Zu lange hat er gewartet, Jon über seine wahre Herkunft aufzuklären und als es zur großen Schlacht um Winterfell kommt, stellt er sich zwar als Köder zur Verfügung – tut dann aber einfach nichts. Auf jeden Fall nichts, von dem wir wissen. Deshalb hat Bran diese Memes mehr als verdient.

Danke für die Vorlage, lieber Bran:

Bild

Bild: HBO

Bild

Bild: HBO

Bild

Bild: HBO

(Für alle, die nicht wissen, um es was es geht)

abspielen

Video: YouTube/Schlagermusikgirl25

Bild

Bild: HBO

Bild

Bild: HBO

Bild

Bild: HBO

Bild

Bild: HBO

Bild

Bild: HBO

Bild

Bild: HBO

Aber wie hat dir die Folge gefallen...? Schreib's in die Kommentare!

Game of Thrones: Die emotionalsten Momente der 8. Staffel

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

Hochfunktionale Depression: Wenn niemand merkt, wie krank du wirklich bist

Liliana Kröger (Name von der Redaktion geändert), 34, leidet an einer sogenannten atypischen Depression: Obwohl sie erfolgreich im Beruf ist und ihren Alltag gut bewältigt, ist sie depressiv. Ihre Form der Depression wird manchmal auch "hochfunktionale Depression" genannt. Lilianas Leiden wurde jahrelang nicht diagnostiziert – unter anderem auch, weil sie sich nicht zum Arzt traute, da sie sich nicht "krank genug" fühlte. So empfindet ein Mensch, der nach außen hin seinen Alltag meistert – und tr

Heute morgen wache ich auf und es ist schon hell, aber die Sonne scheint nicht. Zumindest fühlt es sich so an.

Ich drücke den Snooze-Button auf meinem Wecker, nur noch zehn Minuten. Ich fühlte mich wie gerädert, frage mich, wie ich aus dem Bett kommen soll. Die letzte Nacht habe ich wieder schlecht geschlafen, im Traum ist die Welt untergegangen. Das träume ich häufig, wenn es mir nicht gut geht.

Ich quäle mich aus dem Bett, ziehe mich an, lese die Nachricht einer Freundin, die mich heute Abend …

Artikel lesen
Link zum Artikel