Leben
Bild

Macauley Culkin spielt alle Kevin-allein-zu-Haus-Videospiele – wie großartig ist das. screenshot: Youtube

Wie cool ist der?! Macaulay Culkin testet "Kevin – allein zu Haus"-Videospiele

"Kevin allein zu Haus" und "Kevin allein in New York" sin Kulturgut. Punkt. Das sollte nicht nur Kinder der 90er sagen. Die beiden Filme über den aus Versehen zuhause vergessenen Kevin McAllister, der die feuchten Banditen in die Flucht schlägt, war so ein bombastischer Erfolg, dass Schauspieler Macaulay Culkin schlagartig zum wohl berühmtesten Kind der Welt wurde. 

Leider lief es nach diesen Rollen schauspielerisch nicht mehr so, sodass man meinen könnte, dass Culkin einen Groll gegen die Filme hegen könnte. So wie One-Hit-Wonder häufig ihre größten Hits verfluchen, weil sie immer ihrem ersten Erfolg hinterher liefen. 

Dem scheint nicht so zu sein. Denn mit dem Youtuber "Angry Video Game Nerd" testet er zusammen ganz viel Retro-Videospiele zu "Kevin allein zu Haus" und schien sich nicht zu schade zu sein, einige ikonische Montagen aus den Filmen nachzuspielen.

Wer hätte gedacht, dass es so viele davon gibt!

abspielen

Video: YouTube/Cinemassacre

(tl)

7 legendäre Weihnachstfeiern deutscher Fußballclubs

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Alltagsfrage

Kleidung stinkt nach dem Waschen: Das braucht deine Waschmaschine jetzt

Sie ist der Lebensretter, wenn du Rotwein über dein Hemd gekippt hast, das Eintrittstor ins Paralleluniversum der Single-Socken, der Sehnsuchtsort sexueller Fantasien: die Waschmaschine. Meist an einem dezenten Ort im Haushalt platziert, schürt doch kaum ein anderes Gerät so hohe Erwartungen wie sie. Umso größer die Enttäuschung, wenn die Waschmaschine nicht so funktioniert, wie sie eigentlich sollte.

Dabei ist das Prinzip denkbar simpel: Dreckige Wäsche rein, Knopf drücken, warten – saubere …

Artikel lesen
Link zum Artikel