ARCHIV - 22.01.2021, Berlin: Christian Drosten, Direktor des Instituts f

Chef-Virologe der Berliner Charité Christian Drosten Bild: dpa / Michael Kappeler

Umfrage zeigt: Corona-Podcast von Drosten und Ciesek am beliebtesten

Der Podcast "Das Coronavirus-Update" von den Virologen Christian Drosten und Sandra Ciesek ist aktuell der beliebteste Podcast in Deutschland. 17 Prozent der Podcast-Nutzer hörten in die Sendung bereits hinein. Das geht aus einer Yougov-Umfrage heraus. In dem Podcast vom NDR erklären die beiden immer wieder aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus und geben Einblicke in die wissenschaftlichen Erkenntnisse.

Corona-Podcast schlägt "Gemischtes Hack"

Knapp dahinter mit 16 Prozent liegt der Comedy-Podcast "Gemischtes Hack" von Autor und TV-Moderator Tommi Schmitt (32) und Comedian Felix Lobrecht (32). Zu den weiteren beliebtesten Podcasts in Deutschland zählen"Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe", "Zeit Verbrechen", "Terra X - der Podcast" und "Lage der Nation - der Politik Podcast aus Berlin".

Die Beliebtheit von Podcasts hat in Deutschland immer weiter zugenommen. Aktuell hören zwei von fünf Menschen (41 Prozent) hierzulande zumindest ab und zu Podcasts, wie aus einer am Montag in Köln veröffentlichten Umfrage des Instituts Yougov hervorgeht. Bei einer Vorläuferumfrage im Jahr 2019 waren es erst 22 Prozent gewesen. Für die Umfrage wurden rund 2000 Menschen befragt.

Zu den beliebtesten Podcast-Quellen gehören Youtube, Spotify oder den Mediatheken von Radio-Sendern.

(drob/afp)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Analyse

"Kunden und Handel haben sich an die Maskenpflicht gewöhnt": Vertreter von Bahn, Gastronomie und Kinos äußern sich zur Maskenpflicht

Die Maskenpflicht im Freien aufzuheben, darin ist sich die öffentliche Meinung einig, ist unter bestimmten Bedingungen vertretbar. Doch einige Politiker und Politikerinnen und Wirtschaftsverbände fordern nun wegen der geringen Inzidenz auch das Abschaffen der Maskenpflicht in Innenräumen. Virologen und Epidemiologen raten zwar besorgt davon ab, sich ohne Maske in Innenräumen aufzuhalten – aber was denken die Betreiber von Kinos, Zoos und Hotels?

Watson hat mit Vertretern aus Wirtschaft und …

Artikel lesen
Link zum Artikel