Leben
Digital

Google Maps führt lang ersehntes Feature ein – aber noch lange nicht für alle

FILE - The Google Maps app is seen on a smartphone, March 22, 2017, in New York. On Tuesday, Sept. 19, 2023, the family of a North Carolina man who died after driving his car off a collapsed bridge wh ...
Der Kartendienst Google Maps will seine Funktionen um ein nützliches Feature erweitern.Bild: AP / Patrick Sison
Digital

Google Maps führt lang ersehntes Feature ein – allerdings nicht für alle

17.10.2023, 20:38
Mehr «Leben»

Google Maps hat sich über die Jahre zu dem Marktführer unter den Kartendiensten entwickelt. Ob als Orientierung für den Weg zu einer Behörde, in eine andere Stadt oder andere unbekannte Strecken: Für viele Menschen ist Google Maps nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Der Kartendienst kann seinen Nutzer:innen neben der Navigation einige nützliche weitere Funktionen anbieten.

Wer sich etwa fremde Städte vor dem Besuch mal genauer anschauen möchte, kann sich vorher mit Street-View einen genauen Überblick verschaffen, sich besonders spritsparende Routen oder Tankstellen und Ladestationen für E-Autos anzeigen lassen.

Seine Funktionen will Google Maps für seine Nutzer:innen nun noch um ein weiteres Feature erweitern. Viele könnten darauf schon gewartet haben, denn bisher mussten sie dafür noch auf andere Apps und Anbieter ausweichen. Allerdings wird das Feature vorerst nur für bestimmte Nutzer:innen verfügbar sein.

Google Maps erweitert Angebot um nützliche Daten

Besonders, wenn es in eine neue Stadt oder in den Urlaub geht, gehört der Kartendienst für viele zum Reise-Repertoire dazu. Lieber einen Regenschirm einpacken oder doch die kurze Hose? Nur eine von vielen Fragen, die der Kartendienst beim Packen bald beantworten kann.

Wetter München Regen
Auf Google Maps kann man sich auch über Wetterdaten informieren.Bild: IMAGO images / Wolfgang Maria Weber

Bei einigen Nutzer:innen ist das neue Feature schon aktiv: Bei ihnen wird nun das Wetter angezeigt. Eine Neuerung. Denn bisher hatte der Google-Dienst Wetterdaten nicht integriert.

Durch einen Klick auf einen roten Button links oben in der App werden weitere Details zum Wetter angezeigt. Darunter sind unter anderem die Temperatur, Wahrscheinlichkeit von Niederschlag, die Windgeschwindigkeit und die Luftqualität zu finden. Informationen, die Nutzer:innen helfen können, sich auf das Wetter in der Region besser einzustellen – auch, wenn die Neuerung nicht ganz so umfangreich sein soll wie die zuvor angekündigte Wetterkarte, berichtet die Seite "schmidtisblog".

Funktion derzeit noch nicht für alle Nutzer verfügbar

Bisher kommen jedoch nur einige Android-Nutzer:innen in den Genuss der neuen Wetter-Funktion und ihrer Vorteile. Sie können diese nun ausprobieren. Wann sie für alle Nutzer:innen verfügbar sein soll, ist noch nicht bekannt. Ebenso unbekannt ist bislang, wann neben Android-Usern auch Besitzer von Apple-Produkten die neue, nützliche Funktion nutzen können.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Der Kartendienst Google Maps ändert und erweitert seine Funktionen immer wieder, um sein Karten-Angebot attraktiv zu halten. Im August erst wurden neue Funktionen zum Bereich Klima und Umwelt eingeführt. Darunter sind zum Beispiel Daten für Solardächer. Die vorhandenen Maps-Daten sollen helfen, das Potenzial von Solardächern in bestimmten Gegenden zu berechnen. Eine kostenlose Version für den Privatgebrauch gibt es hier im Gegensatz zu vielen anderen Funktionen nicht.

Ob Brandenburger Tor oder Görlitzer Park: Hier feiert Berlin den ersten legalen 420-Day

Noch vor einem Jahr gingen in Berlin Hunderte Menschen auf die Straße, um sich für die Entkriminalisierung von Cannabis einzusetzen. Traditionsgemäß demonstriert die Gras-Gemeinde zum internationalen 420-Day am 20. April für die Legalisierung von Marihuana.

Zur Story