Leben
Leipzig, 27.02.2019, Innenstadt , Im Bild: EDEKA Logo , *** Leipzig 27 02 2019 City centre In picture EDEKA Logo

Bild: imago images / PicturePoint

Edeka wird zur Partnerbörse: Filialleiter postet kreative Kontaktanzeige

Normalerweise verbindet man mit Supermärkten wie Edeka nicht unbedingt die Suche nach einem Partner. Doch der Parkplatz eines Edeka-Markts im baden-württembergischen Eggenstein wird nun zur Verkupplungs-Fläche – dank einer sehr ungewöhnlichen Kontaktanzeige, die dort gerade hängt.

Veröffentlicht hat sie der lokale Filialleiter Manuel Kuhn auf Facebook. Im Post bat er die Kunden um Mithilfe.

In der Anzeige steht wörtlich:

"Am Montagabend (12.8.) bist du an der Kasse hinter mir gestanden, hast mich angelächelt und 'tschüss' gesagt... (...) Ich würde dich gerne wiedersehen!!

Edeka-Chef rätselt

Auf dem selbstgemalten Zettel hat der oder die Suchende aber nicht nur die Bitte auf Rückmeldung geschrieben, sondern auch noch eine schicke Zeichnung angefertigt. Das Bild zeigt eine Person mit hochgesteckten braunen Haaren, einer Sonnenbrille auf dem Kopf und abgeschnittener blauer Jeans.

Hier zum Mitlesen:

Facebook-User und der Edeka-Chef rätseln nun, ob es sich bei der Zeichnung um die Verfasserin der Stellenanzeige oder die Gesuchte handelt, wie die "Badische Zeitung" weiter berichtet. Edeka-Marktchef Kuhn, der zunächst aufgrund der schönen Schrift eine Frau hinter dem Zettel vermutete, geht mittlerweile doch von einem männlichen Verfasser aus, der seine Gesuchte gezeichnet hat.

"Er sucht Sie? Sie sucht Ihn? Sie sucht Sie? Ich blick nicht durch…", schreibt ein User auf Facebook. Wie dem auch sei. Der Verfasser der Anzeige dürfe sich natürlich jederzeit in seinem Edeka melden, sagt Marktchef Kuhn weiter.

Auf Facebook haben User den Post über 2000 Mal geteilt – natürlich ist das nicht nur eine nette Kontakt-Anzeige, sondern auch eine gute Werbung für Edeka. Dort freut man sich über das Plakat und findet es "MEGA", wie der Filialleiter Manuel Kuhn schreibt.

(jl)

Was du beim Tinder-Date wirklich denkst

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

"Hart aber Fair": Altmaier warnt vor "Klimapolizei" – und wird von Aktivistin verspottet

Link zum Artikel

Nach Höcke: ZDF will auch künftig über das berichten, was "AfD nicht gerne im Fokus sieht"

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Helene Fischer verdient an "Herzbeben" – Songwriterin verrät, was sie für den Hit bekam

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Erzieherin: "Was viele Kollegen in Kitas tun, ist eigentlich Kindesmisshandlung"

Ilona Böhnke arbeitet seit 40 Jahren als Erzieherin in christlichen Kindergärten im Ruhrgebiet. In der Zeit hat sie erlebt, dass einige Kollegen und Kolleginnen oft nicht richtig mit den Kindern umgehen. Was in vielen Kitas falsch läuft und was Eltern dagegen tun können, hat sie für watson aufgeschrieben.

Nach 40 Jahren als Erzieherin habe ich mit vielen Kollegen zusammengearbeitet. Die meisten davon waren tolle Kollegen, doch immer wieder kam es vor, dass ich einschreiten musste. Denn was viele …

Artikel lesen
Link zum Artikel