Bild: hbo

Emilia Clarke hat einen wichtigen Hinweis auf die Zukunft ihrer Figur bei "GoT" gegeben

15.03.2019, 08:2615.03.2019, 19:55

Achtung! Spoiler-Alarm ... in 3, 2, 1!

Für alle, die sich trotzdem trauen: Es gibt Fan-Theorien zu "Game of Thrones", über die wir reden müssen. Die Gerüchte angeheizt hat Emilia Clarke selbst. Die Schauspielerin hat "Harpers's Bazaar" ein Interview gegeben – und das hat es in sich.

Die Drachenmutter bekommt demnach in der finalen Staffel einen neuen Look, und der wiederum könnte ein Hinweis auf das Schicksal von Daenerys sein. Natürlich nannte sie keine Einzelheiten – die Khaleesi weiß es besser –, aber sie bestätigte, dass es einen Grund dafür gibt, dass ihre Garderobe nun von Rottönen durchsetzt ist.

Ihr Look in "GoT"
In der Vergangenheit hat sich der Look von Daenerys von fließenden weißen Kleidern über die wüstentaugliche Uniform der Dothraki bis hin zu königlichen blauen Outfits und kampffreundlicher Kleidung stets weiterentwickelt.

Nun, da sie im Norden ist, um an der Seite von Jon Schnee zu kämpfen, scheint die Targaryen-Königin ihre Hausfarben etablieren zu wollen, indem sie ihren dunklen Pelzen und ihrem weißen Mantel einen Hauch von Rot verleiht.

Das sind die Theorien zu den Rottönen:

  • Sie zieht sich nur für das Wetter an, weil sie nun in Winterfell mit Jon Schnee, Sansa Stark und Arya Stark ist.
Bild: hbo
  • Blut ist Rot! Schockschwerenot! Das könnte nämlich bedeuten, dass die Drachenmutter in dieser Staffel echte Schwierigkeiten bekommt. In Anbetracht dessen, dass sie und ihr Neffe und Geliebter Jon den Plan haben, die Armee des Nachtkönigs zu besiegen, liegt die Vermutung nahe, dass sie mit ihren Drachen an vorderster Front stehen wird, während alles zerstört wird. Möglicherweise auch die (restlichen) Drachen selbst. Zu "Harper's Bazaar" sagte Emilia dazu: "Sie fängt an, sich ziemlich selbstsicher und selbstbewusst zu fühlen, und dann passiert etwas."
  • Laut einer Prophezeiung aus den fünftausend Jahre alten Büchern von Asshai wird Azor Ahai, ein legendärer Streiter des R'hllor, also des Herrn des Lichts, wiedergeboren. Das wird nach einem langen Sommer geschehen, sobald sich eine bösartige und eisige Dunkelheit über die Welt legt. Nach einer Prophezeiung soll Azor a.k.a. Daenerys inmitten von Rauch und Salz (✔️) geboren werden, Drachen erwecken (✔️✔️✔️) und dann erscheinen, wenn der rote Stern blutet (✔️). Außerdem kleiden sich die roten Priester und die roten Priesterinnen, die dem Herrn des Lichts folgen, in Rot. MIND: BLOWN!!!
  • Eine weitere Theorie besagt, dass sie, indem sie die Farben ihrer Familie trägt, betont, dass sie diejenige ist, die auf den Eisernen Thron gehört. Fokus weg vom Krieg mit dem Nachtkönig und alle Augen Richtung Thron also.

(hd)

Was meinst du? Was bedeutet das Rot?

Diese Charaktere könnten auf dem Eisernen Thron landen

1 / 7
Diese Charaktere könnten auf dem Eisernen Thron landen
quelle: hbo montage
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Bist du fit genug für ein Game of Thrones Quiz?

Warum für Hartz-IV-Empfänger dunkle Zeiten anbrechen

Es war eine gute Nachricht für alle Hartz-IV-Empfänger, die im September verkündet wurde: Alleinstehende bekommen nach dem Regelsatz acht Euro mehr im Monat, Paare sechs Euro. Damit steigt der Betrag auf 432 Euro. Es ist nicht viel, aber für einen Hartz-IV-Empfänger könnte sich das unter Umständen bezahlt machen.

Es gibt aber auch schlechte Nachrichten: Die Strompreise werden im kommenden Jahr steigen.

Gut 400 Stromanbieter werden ihre Preise um durchschnittlich 5,5 Prozent anheben, wie das …

Artikel lesen
Link zum Artikel