Leben
Fragen der Liebe

Dating: Was, wenn er oder sie schlecht über die Ex-Beziehung spricht?

Young couple in love dating in coffee shop, talking, flirting, drinking tea, enjoying romantic relationship. Pretty young girl meeting with guy, listening to boyfriend, smiling
Geschichten zur Ex zu hören, ist unangenehm. Selbst wenn sie dabei schlecht dasteht. Hier sollten Singles aufpassen. Bild: iStockphoto / fizkes
Fragen der Liebe

Dein Date lästert über die Ex-Beziehung: Ist das ein Warnsignal?

12.07.2023, 15:47
Mehr «Leben»

Zuerst geht es noch runter wie Öl, wenn man vermeintlich gebildeter, attraktiver und entspannter zu sein scheint, als die oder der "Ex". Aber irgendwann fühlt es sich nur noch merkwürdig an, wenn die ehemalige Beziehung ständig als Negativ-Beispiel bei Dates angeführt wird.

"Ich bin froh, dass du nicht bist, wie Max. Bei ihm war immer alles ein Riesendrama", heißt es dann vielleicht. Und das ist noch harmlos. Manch eine:r bezeichnet Verflossene gerne auch als Lügner:in, Bitch, narzisstisch, faul oder toxisch. Egal ob der Kontakt über Profile bei Dating-Apps wie Tinder, Bumble oder Lovoo zustande kommt oder nicht: So ein Kennenlernen lässt noch das verknallteste Date dann wohl doch etwas misstrauisch zurück.

War diese Person, die doch auch mal eine Menge Liebe wert war, wirklich so schlimm? Warum spielt die Ex-Beziehung überhaupt noch eine solche Rolle? Wie redet mein Date wohl über mich, sobald ich nicht mehr im Raum bin? Kurzum: Sollte mir dieses Geläster ein Warnsignal sein?

Ulrike Scheuermann ist Diplom-Psychologin und Buchautorin ("Freunde machen gesund", Knaur Verlag). Für watson fragten wir bei ihr nach, ob es normal ist, schlecht über vergangene Beziehungen zu sprechen oder ob das ein alarmierendes Zeichen bei einem Date ist.

Ulrike Scheuermann
Psychologin Ulrike Scheuermann Bild: privat / Christian Hesselmann

Lästern als unfeiner Zug: Als Single sollte man hier aufpassen

Ist es ein Warnhinweis, wenn das Date schlecht über eine Ex-Beziehung spricht? "Ja", sagt die Expertin eindeutig. Und zwar nicht nur, weil lästern allgemein kein attraktiver Zug ist, sondern auch, weil das ein Hinweis darauf sein kann, wie es einem selbst ergehen könnte, sofern die Liebe auseinander bricht.

Ulrike Scheuermann dazu:

"Ich würde immer davon ausgehen, dass jemand, der über andere schlecht redet, auch irgendwann über mich schlecht reden wird."

Noch schwebt man vielleicht auf rosaroten Wolken. Doch wenn diese Phase vorbei ist, könnte es durchaus sein, dass völlig Fremde von vermeintlichen, eigenen Makeln erfahren, ohne dass man überhaupt dazu Stellung beziehen kann: "Das ist kein gutes Gefühl", bewertet die Psychologin.

Wife rolling her eyes at her husband arguments
Berechtigte Sorge: Bin ich die Nächste, über die so abgelästert wird?Bild: iStockphoto / nicoletaionescu

Sicher gibt es Einzelfälle, in denen der oder die Ex-Partner:in tatsächlich ein fürchterlicher Mensch war. Doch wie soll man jemandem vertrauen und sich mit allen Facetten authentisch zeigen, wenn es sein kann, dass mit dem nächsten Date über einen hergezogen wird?

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Im besten Fall sollte Respekt auch dann noch existieren, wenn die Liebe nicht mehr da ist. Gerade bei intimen Geheimnissen ist Diskretion gefragt. Zudem darf nie vergessen werden: Jede Geschichte hat zwei Seiten. So lustig auch die Anekdoten über die neurotische Ex-Partnerin im Urlaub oder den übertriebenen Eifersuchtsanfall auf einer Party sind – ohne Kontext sind sie wenig aufschlussreich.

Bitterkeit beim Daten kann auch ein Hinweis sein

Im Grunde zeigen sie erst einmal nur eines: Mein Gegenüber macht sich gerne lustig über eine Person, mit der er oder sie einst eng war. Selbstbewusstsein und Fairness sieht anders aus. "Daher sollte man darauf achten und wenn es auffällt, dass das Gegenüber schlecht über den oder die Ex redet, ist Vorsicht angesagt", sagt Scheuermann.

Denn manchmal steckt bei Singles auch etwas anderes hinter der Schlechtrederei, warnt die Psychologin:

"Es kann nämlich sein, dass die Ex-Beziehung noch nicht verdaut, noch nicht reflektiert ist."

Dann landen die Geschichten der Vergangenheit nur so oft auf dem Tisch, weil sie insgeheim für die Person noch eine Rolle spielen und bis in die Gegenwart hinein beschäftigen. "Und das wäre keine gute Voraussetzung für eine neue Beziehung", erklärt die Therapeutin abschließend.

Der Groll, der hinter vielen bösartigen Bemerkungen steckt, muss bei vielen frischen Singles erst verpufft sein, bevor ein richtiger Neustart möglich ist. Ist das ganz offenbar noch nicht der Fall, obwohl die Suche nach dem oder der nächsten Partner:in trotzdem weitergeht, sollte man den Lästereien lieber einen Riegel vorschieben oder die Sache vorerst ruhen lassen. Denn schließlich sollte ein Liebesanfang auf Vertrauen und Wohlwollen beruhen, nicht auf übler Nachrede...

Karriereplan? Habe ich nicht! Und das ist auch gut so
Swen ist Chefredakteur von watson. Er findet seinen Job so gut, dass er auch noch eine Kolumne über ihn schreibt. Hier berichtet er von schönen, traurigen und kuriosen Erlebnissen.

Als mein Vertrag als Chefredakteur von watson unterschrieben und die dazugehörige Pressemitteilung verschickt war, stand mein iPhone für ein paar Tage nicht mehr still. Glückwünsche erreichten mich, nette Nachrichten, interessierte Rückfragen. Das war beeindruckend, schön und auch bauchpinselnd, auch wenn's mir teilweise zu viel Aufmerksamkeit war.

Zur Story