"Game of Keks" – so sieht es aus, wenn das "GoT"-Intro aus Keksen bestehen würde

04.04.2019, 08:3604.04.2019, 08:38

Die Werber des US-Senders HBO laufen in diesen Tagen offensichtlich zur Höchstform auf. Kein Wunder, die Zeit drängt: Schließlich startet am 14. April die erste Folge der finalen achten Staffel des Welthits "Game of Thrones".

  • Da, daa, dadadada, da – die Einführungssequenz der HBO-Sendung dürfte jedem "Game of Thrones"-Fan ein Begriff sein.
  • Nun ist ein neues Intro erschienen – und zwar in ungewohntem keksigen Look. Dahinter steckt eine Kooperation von HO mit dem Kekse-Hersteller Oreo.

Schau doch am besten selbst rein:

Die Sequenz zeigt "eine animierte Landschaft, die vollständig aus 2.750 OREO-Cookies besteht". Na, lecker...

Währenddessen haben die echten "Game of Thrones"-Stars am Mittwoch die Premierengala zur finalen "GoT"-Staffel besucht.

Emilia Clarke schien durchaus erleichtert, dass die langen Dreharbeiten mit ihrer Daenerys Targaryen endlich abgeschlossen sind.

imago

Maisie Williams und Sophie Turner spielen die Stark-Schwestern Arya und Sansa – und waren auch bei der Premiere quasi schon familiär.

Doch eine fehlte... Cersei Lannister-Darstellerin Lena Headey musste krank das Bett hüten – schickte aber Grüße an die Fans:

(pb)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Schimmelpilzgifte: "Stark erhöhte" Belastung bei beliebtem Frühstücksprodukt

"Öko-Test" führt regelmäßig Produkttests durch und untersucht Lebensmittel dabei auch auf mögliche Schadstoffe. Bei einer größeren Untersuchung von Haferflocken ermittelte das Verbrauchermagazin dabei jetzt unter anderem eine stark erhöhte Spritzgift-Belastung.

Zur Story