Das Finale von Game of Thrones sorgt bei den Fans für Unmut.
Das Finale von Game of Thrones sorgt bei den Fans für Unmut.BILD:HBO

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

20.05.2019, 05:2020.05.2019, 06:11

Das war's, nie mehr "Game of Thrones". Die allerletzte Folge der allerletzten Staffel ist über die Bildschirme geflimmert. Hier die besten Reaktionen aus dem Netz. Achtung, Spoiler!

Auch nach dem lang erwarteten Finale der 8. Staffel von "GoT" ebbt der Fan-Hass nicht ab. Ganz im Gegenteil...

Arrivederci HBO!

Ist das etwa Begeisterung?

Dieser Fan bastelt sich sein eigenes "Happy End":

So hätte "Game of Thrones" auch enden können (unser Favorit):

Währenddessen: Wir realisieren, dass es die allerallerallerletzte Folge unserer Lieblingsserie war...

Nach der Kaffeebecher-Affäre: "Ach, du meine Güte, es ist wieder passiert. Wie peinlich."

Der eiserne Thron auf vier Rädern – "damit sollte Bran künftig durch Kings Landing

Was, Bran soll auf dem Thron sitzen?

Eine Szene sorgte dann doch noch für Begeisterung:

"Das beste an diesem Finale"

"Game of Thrones": Die emotionalsten Momente der 8. Staffel

1 / 39
Game of Thrones: Die emotionalsten Momente der 8. Staffel
quelle: hbo
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(aj)

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
"Return to Monkey Island": Neuauflage des Kultspiels sorgt für Furore

Kaum eine Videospielreihe hat unter Gaming-Fans einen derartigen Kultstatus wie "Monkey Island". In dem beliebten Point-and-Click-Adventure begeben sich die Spieler:innen auf eine Reise mit dem jungen Guybrush Threepwood, dessen Traumberuf es ist, Pirat zu werden. Immer wieder stellt sich ihm dabei aber der Geisterpirat LeChuck entgegen. Durch seine witzigen Dialoge und kniffligen Rätsel eroberte die Spielreihe schnell die Herzen vieler Fans.

Zur Story