Leben
Geld & Shopping

Restaurant irritiert mit Pizza-Werbung – Gast verlangt sein Geld zurück

ILLUSTRATION - 10.02.2014, Berlin: ARCHIV - In einer Pizzeria liegen fertige Pizzen auf Tellern. Pizza und Pasta statt Schnitzel und Wurst: Der Geschmack wird immer internationaler. (zu dpa: D
Ein Reddit-Nutzer beschwerte sich ausführlich über Pizza-Preise und stößt so eine rege Diskussion an.Bild: ZB / Arno Burgi/ dpa-Zentralbild / dpa
Geld & Shopping

Restaurant irritiert mit Pizza-Werbung – Gast verlangt Geld zurück

16.02.2024, 11:23
Mehr «Leben»

Die Preise für Lebensmittel sind durch die Inflation nach wie vor hoch. Auch ein Restaurant-Besuch geht ins Geld, besonders seitdem zum Beginn des Jahres die Mehrwertsteuer wieder auf den ursprünglichen Betrag von vor der Corona-Pandemie angehoben wurde. Nicht nur Supermärkte oder Discounter, auch einige Restaurants wollen den Verbraucher:innen deshalb, wo es geht, mit Preisnachlässen entgegenkommen.

Ein nicht näher genanntes Lokal hat sein Angebot laut einem Reddit-User mit einem Plakat groß beworben. "Täglich von 15 bis 18 Uhr jede Pizza und Pasta nur 7,50 Euro", versprach das Werbeplakat. Zumindest ursprünglich. Was der Gast jedoch nicht sah, war eine kleine Änderung. Er wehrte sich deshalb und verlangte von dem Lokal einen Geldbetrag zurück.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Restaurant-Gast ärgert sich über Verhalten von Restaurant

Eine Pizza für 7,50 Euro. Der günstige Betrag war ausschlaggebend für einen Restaurant-Gast, dort zu bestellen. Was er zuerst nicht sah, war eine Änderung, die handschriftlich auf das Werbeplakat hinzugefügt wurde. Auf Reddit hat eine Person zwei Bilder davon geteilt. Eins zeigt das Plakat von weitem, eins von nahem.

"Hätte ich dies vorher gewusst, hätte ich die Pizza nicht bestellt."
Gast in der Mail an das Restaurant

Darauf lässt sich erkennen: Die Einschränkung "Montag bis Donnerstag" wurde handschriftlich hinzugefügt. Laut Reddit-Nutzer war das beim Betreten der Filiale "neben dem Hauptschriftzug des Angebots so gut wie nicht wahrnehmbar", erklärt er dem Restaurant in einer ausführlichen Mail.

Das Plakat, das dem Gast zum Verhängnis wurde.
Das Plakat, das dem Gast zum Verhängnis wurde.bild: Screenshot/reddit

Der Restaurant-Gast ärgert sich: "Hätte ich dies vorher gewusst, hätte ich die Pizza nicht bestellt."

Auf sich sitzen lassen, wollte er die Sache schon gar nicht. Sogar Paragrafen hat er herausgesucht, um seine Beschwerde zu untermauern. Schließlich forderte er das Restaurant auf, den Differenzbetrag von 5,40 Euro zurückzuzahlen. Statt der 7,50 Euro hatte er 12,90 Euro bezahlen müssen. Denn der Angestellte wollte von ihm den vollen Betrag bezahlt bekommen. Das Schild sei nur noch nicht ausgetauscht gewesen, soll dieser gesagt haben.

Reddit-Nutzer stößt "Alman"-Diskussion an

Mit seiner Beschwerde hat er Erfolg. Das Restaurant entschuldigte sich bei ihm und versprach, den Differenzbetrag zu ersetzen. Auf Reddit fragte sich der Nutzer deshalb nun: "Bin ich der Alman?"

Viele finden: Ja! "Aber finde ich nicht tragisch", kommentiert etwa eine Person. Den Text hätte er selbst nicht so gut hinbekommen, schreibt die Person. "Aber hätte mir wohl auch nicht die Mühe gemacht." Auch eine andere Person findet: "Zurecht."

Andere differenzieren. Für das Zurückverlangen des Geldes, sei er kein "Alman", findet jemand anderes. Es sei immerhin eine blöde Situation gewesen. Für das "Raussuchen der Paragraphen" aber. "Das macht nur ein vollblütiger Alman."

Spargelsaison: Ist der grüne oder der weiße gesünder?

Der strahlende Sonnenschein und die – hinsichtlich Klima bedenklich – warmen Tage in letzter Zeit erwecken Frühlingsgefühle. Und was gehört zum Frühling ohne Wenn und Aber dazu? Natürlich Spargel. Und mittlerweile hat seine Saison längst begonnen und das Feinschmecker-Gemüse wird mit Schnitzel oder Kartoffeln einverleibt.

Zur Story