Leben
Geld & Shopping

Supermarkt: Kunden wollen Tierfutter essen – Markt schreitet mit Schild ein

13.12.2022, Nordrhein-Westfalen, D
Ein besonderes Tierfutterregal wirkte auf einige Menschen offenbar appetitanregend.Bild: dpa / Rolf Vennenbernd
Geld & Shopping

Supermarkt-Kunden wollen Tierfutter essen – Markt schreitet ein

30.10.2023, 07:01
Mehr «Leben»

Wenn der Alltag eng getaktet ist und neben Arbeit, Sport und Freunde treffen wenig Zeit fürs Kochen bleibt, greifen viele Menschen gerne auf Fertiggerichte zurück. Die sind schließlich günstiger, als ständig Essen zu bestellen und sind oft noch schneller zubereitet.

Mit den Jahren hat sich so eine ganze Branche gegründet, welche um die Gunst der Kund:innen wetteifert, die sich möglichst schnell und unkompliziert etwas zu Essen zaubern wollen. So setzen Unternehmen wie Hello Fresh oder Marley Spoon auf abgepackte Zutaten, die man nur noch zusammenführen muss, Start-ups wie Löwenanteil oder Tofutown auf Fertiggerichte aus dem Glas und Konzerne wie Frosta oder Iglo auf Tiefgefrorenes.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Der unangefochtene König im Fertiggerichte-Segment ist jedoch zweifelsohne die Konservendose. Robust, luftdicht und handlich ist sie der perfekte Wegbegleiter auf Reisen, auf Festivals, aber auch im Haushalt. Auch viele Anbieter:innen von Tiernahrung setzen deshalb auf die gute alte Konservendose.

In einem Markt in Nürnberg-Mögeldorf haben die Angestellten nun jedoch ein ganz anderes Konzept ausprobiert. In einer offenen Auslage wurde das Tierfutter präsentiert. Unter anderem in Form von Brezeln kommt es hier daher. Das könnte jedoch zu Verwechselungen geführt haben. Ein entsprechendes Schild lässt das vermuten.

Tiernahrung: Kurioses Hinweisschild macht die Runde

Darauf steht: "Liebe Kunden, bei diesen Artikeln handelt es sich um !!! Tiernahrung !!! Diese ist NICHT zum Verzehr von Menschen gedacht." Auf dem Instagram-Account von "Notes of Germany" sind Fotos von dem Schild vor einem Regal mit Tiernahrung zu sehen. In welchem Markt in Nürnberg-Mögeldorf das Schild stehen beziehungsweise gestanden haben soll und von wann die Fotos sind, ist dem Beitrag nicht zu entnehmen.

Die Follower:innen des Accounts "Notes of Germany" – der regelmäßig kuriose Zettel und Hinweisschilder postet, die User:innen einreichen – nehmen es mit Humor. "Hat sich wohl jemand über den Geschmack beschwert", schreibt ein User. "Mich interessiert die Geschichte dahinter", kommentiert ein anderer. "Jedes Schild hat eine Geschichte", erinnert ein weiterer User.

Womöglich gab es also entsprechende Vorfälle in dem Laden, die die Angestellten dazu bewogen haben könnten, das Schild aufzustellen. Ob jemand versehentlich zum Tierfutter gegriffen hat oder Menschen dieses sogar aus freien Stücken gekauft haben, ist nicht überliefert. Kurios ist das Hinweisschild allerdings allemal.

User weist auf vermeintlichen Fehler auf Tierfutter-Schild hin

Ein aufmerksamer User ist zudem noch ein Fehler auf dem Schild aufgefallen. Er schreibt: "Viel schöner als die vom Laden geplante Message finde ich den Nachsatz: nicht für den Verzehr VON Menschen... mit 'nem "durch" anstatt des "von" wärs ein bisschen weniger gefährlich für den Menschen."

Während es also Essen für Menschen gibt, das für Tiere nicht gesund ist, ist es auch andersrum so, dass Tierfutter für Menschen nicht die beste Wahl ist. Das Hinweisschild in dem Nürnberger Markt beweist, dass einige daran erinnert werden müssen.

Olympia 2024: Betrüger unterwegs – Vorsicht vor falschen ÖPNV-Tickets für Paris

Die Turnier-Pläne sind ausgedruckt, die Getränke kaltgestellt und der EM-Kater überwunden: Die Olympischen Spiele 2024 stehen an. Womit einige klassische Fußball-Fans hierzulande wenig anfangen können, ist für viele Menschen ein weitaus größeres und spezielleres Ereignis.

Zur Story