Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Für Superreiche, die Iron Man spielen wollen – der erste Jetsuit geht in den Verkauf

Stell dir vor, "Iron Man" hätte keinen roten, sondern einen schlichten schwarzen Flug-Anzug gehabt.

Und jetzt schau dir dieses Video an:

Ungefähr so hast du dir das vermutlich vorgestellt, oder?

Der Typ der hier durch London fliegt ist jedoch kein Superheld aus dem Marvel-Universum, sondern der englische Erfinder Richard Browning. Der Gründer der Firma "Gravity Industries" tüftelt schon seit Jahren an seinem Jetsuit.

2017 brach er damit den Geschwindigkeitsrekord für düsenbetriebene Anzüge. Über einem See in der Nähe von London flog er mit einer Geschwindigkeit von 51,53 Kilomentern pro Stunde. (Guinness World Records)

Brownings Jetsuit kostet 380.000 Euro

Jetzt wird der Düsen-Anzug in London verkauft. Wer von Brownings kleiner Showeinlage überzeugt wurde und 340.000 britische Pfund (etwa 380.000 Euro) auf der hohen Kante hat, kann jetzt zugreifen.

Wer das Geld gerade nicht übrig hat, der kann es machen wie wird: sich Videos von Brownings verrückten Flügen anschauen, und leicht neidisch werden.

Was wir außerdem gerne in die Realität umgesetzt hätten:

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: tenor

(fh)

Auch wenn sie nicht fliegen können: Das sind die besten Outfits aus mehreren Jahrzehnten Eurovision Songcontest.

Das könnte dich auch interessieren:

Helene Fischer mit Ex Florian Silbereisen auf Jacht gesichtet – seine ehrlichen Worte

Link zum Artikel

Dieter Bohlen über Helene Fischers Mega-Flop: "Das Problem erklär ich dir!"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Empfängerin erhebt Vorwürfe gegen Jobcenter – jemand schreitet ein

Link zum Artikel

Jacht-Milliardär ersteigerte wohl Auftritt von Helene Fischer – so viel kostete es

Link zum Artikel

Heidi Klum postet haariges Bett-Video mit Tom – ihre Fans sind, äh, verstört

Link zum Artikel

Wir haben mit Hartz-IV-Empfängern kein Mitleid – das muss sich ändern

Link zum Artikel

Mats Hummels zum BVB: Cathy setzt Gerüchten um Umzug ein Ende

Link zum Artikel

Millionen sahen Hartz-IV-Empfänger bei "Armes Deutschland" – jetzt rechnet er mit RTL 2 ab

Link zum Artikel

Capital Bra will Helene Fischer nach Mega-Flop helfen: "Wir holen die da raus"

Link zum Artikel

"Wirklich verwirrend" – "Dark"-Star verrät, wie er am Set den Überblick behielt

Link zum Artikel

Mitten in der Grillsaison: Bei Edeka gibt es Ärger um Ketchup

Link zum Artikel

"In BVB-Bayern-Wendebettwäsche geschlafen"– die lustigsten Reaktionen zum Hummels-Wechsel

Link zum Artikel

Mit diesen 4 Tipps umgehst du die langsamste Kasse im Supermarkt

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Oben-Ohne-Video – das sagt Lena Meyer-Landrut dazu

Link zum Artikel

Sommer bei H&M: Das sind die ekligsten Dinge, die mir als Verkäuferin passiert sind

Link zum Artikel

Das deutsche Badewasser ist hervorragend – nur nicht an diesen 6 Orten

Link zum Artikel

Mats Hummels für 38 Mio. zurück zum BVB: Warum ich als Fan sauer wäre

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Roll, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

Ich wollte Eltern überzeugen, dass Impfen schlecht ist – und scheiterte glücklicherweise

Link zum Artikel

"Soll ich hier den Clown machen?": Kollegah rastet wegen Schweizer Festival aus

Link zum Artikel

Aldi schafft die Kasse ab: Discounter testet wegweisendes Konzept in China

Link zum Artikel

Diese Bilder von den Protesten in Hongkong geht gerade um die Welt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Drei Briten sterben an Infektion nach Verzehr von Fertig-Sandwiches

Drei Briten sind nach dem Verzehr von fertig verpackten Sandwiches an einer Lebensmittelvergiftung gestorben. Sie waren nach Angaben der britischen Gesundheitsbehörde vom Freitag an Listeriose, einer seltenen bakteriellen Infektion, erkrankt.

Insgesamt seien sechs Menschen mit schweren Symptomen in Krankenhäuser eingeliefert worden. Die Behörden ermitteln zur Herkunft der Bakterien. Listerien entwickeln sich in den Angaben zufolge vor allem in Milch- und Fertigprodukten.

Der Hersteller der …

Artikel lesen
Link zum Artikel