Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

9 Jodel, die so nach Schweiß triefen, dass jedem klar ist: ES! IST! HEISS! 🔥

Zuerst das obilgatorische Gejammer: Goooooooooooooooott, wann regnet es wieder? 

Auch die Studenten der anonymen Studenten-App Jodel haben schon ganz schwitzige Hände – vom Jodeln hält sie das dennoch nicht ab.

Hier sind 9 Jodel, die beweisen: Ja, es ist gerade richtig heiß in Deutschland.

Die Jodler sind on fire (literally!)

Image

jodel

Mancher macht sich heiße Gedanken

Image

jodel

Und so manche leidet trotz Tropen-Wetter unter den üblichen Problemchen

Image

jodel

Dabei ist es doch draußen so schön – und zutraulich...

Image

Liebe liegt in der Luft...

Image

Quasi... jodel

... und Pläne werden geschmiedet

Image

jodel

Wer jetzt noch arbeitet, verdient einen Preis. Platz 3 geht an ihn:

Image

Wie dieser Kollege. Auch im watson-Büro heute der beste Mann! jodel

Ein ehrenwerter zweiter Platz geht an...

Image

jodel

Und die absolute Spitzenposition geht natürlich an solche Chefs!

Image

jodel

Schick deinem Chef oder deiner Chefin diesen Text, vielleicht bekommst du ja früher frei!

Klappt aber nicht immer.  (Bei uns zum Beispiel 😔)

(pb)

Du willst noch eine Jodel-Geschichte hören? Dann schau mal hier:

Ich war Jodel-süchtig – und so habe ich den Entzug geschafft

Link to Article

"Lasst uns alle Lichter anzünden" – die vielleicht rührendste Jodel-Story des Jahres

Link to Article

Sie nimmt die Prothese ab, er ist ein Arsch – und kriegt dann noch die Kurve

Link to Article

"War der drin?" Wenn Jodel Sex mit Fußball-Floskeln kommentiert, ist das sehr, sehr witzig

Link to Article

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Grönemeyer fand beim Thema Flucht die falschen Worte – meint es aber gut!

Da hat der Sänger ganz schön einen rausgehauen. Für den Kontext: Der Musiker sagte außerdem, dass er das Handeln von Bundeskanzlerin Angela Merkel während der Flüchtlingskrise 2015 für  "hoch humanistisch" halten würde. 

Und: Merkel habe gezeigt, "dass wir wieder Empathie in unserem saturierten Land zeigen. Wir können Schutz bieten – das ist ein riesiger Glücksfall, eine große Leistung", so Grönemeyer.

Nun wird über Grönemeyers Satz gestritten. Kritiker haben vor allem …

Artikel lesen
Link to Article