Leben

9 Jodel, die so nach Schweiß triefen, dass jedem klar ist: ES! IST! HEISS! 🔥

Zuerst das obilgatorische Gejammer: Goooooooooooooooott, wann regnet es wieder? 

Wir sind uns da ganz sicher:

Auch die Studenten der anonymen Studenten-App Jodel haben schon ganz schwitzige Hände – vom Jodeln hält sie das dennoch nicht ab.

Hier sind 9 Jodel, die beweisen: Ja, es ist gerade richtig heiß in Deutschland.

Die Jodler sind on fire (literally!)

Bild

jodel

Mancher macht sich heiße Gedanken

Bild

jodel

Und so manche leidet trotz Tropen-Wetter unter den üblichen Problemchen

Bild

jodel

Dabei ist es doch draußen so schön – und zutraulich...

Bild

Liebe liegt in der Luft...

Bild

Quasi... jodel

... und Pläne werden geschmiedet

Bild

jodel

Wer jetzt noch arbeitet, verdient einen Preis. Platz 3 geht an ihn:

Bild

Wie dieser Kollege. Auch im watson-Büro heute der beste Mann! jodel

Ein ehrenwerter zweiter Platz geht an...

Bild

jodel

Und die absolute Spitzenposition geht natürlich an solche Chefs!

Bild

jodel

Schick deinem Chef oder deiner Chefin diesen Text, vielleicht bekommst du ja früher frei!

Klappt aber nicht immer.  (Bei uns zum Beispiel 😔)

(pb)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Rechtsmediziner untersucht Corona-Tote und berichtet von Auffälligkeit

Das Coronavirus greift weiter um sich. Mehr als 90.000 Menschen sind mittlerweile nach einer Infektion mit dem neuartigen Virus gestorben. Alleine in Deutschland starben mehr als 2000 Corona-Infizierte.

Einige der Toten kamen nach ihrem Ableben zu Klaus Püschel. Er ist Direktor des Instituts für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Eppendorf in Hamburg. Seine Aufgabe ist es, die Corona-Toten zu obduzieren. Doch: Warum macht man das überhaupt? Schließlich ist klar, dass der Tod der …

Artikel lesen
Link zum Artikel