Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: twitter

"Some days are grumpier than others...": Grumpy Cat ist tot 😤😢

"Some days are grumpier than others..." Mit diesen Worten leitet die Familie der wohl berühmtesten Internet-Katze die Meldung über dessen Ableben ein: Ja, es ist wahr – Grumpy Cat ist tot.

In einem Tweet schreibt Grumpys Familie, dass die Katze an einem Harnwegsinfekt verstorben sei, der offensichtlich nicht mehr zu behandeln war.

"Abgesehen davon, dass sie unser Baby und geschätztes Familienmitglied war: Grumpy Cat hat vielen Millionen Menschen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert – selbst in schwierigen Zeiten."

In den letzten sieben Jahren ist Grumpy Cat zur Kult-Figur geworden – denn mal ganz ehrlich, was kann uns an einem Montagmorgen schon mehr erfreuen als eine richtig, richtig schlecht gelaunte Katze?

Mögest du in Frieden ruhen, Grumpy Cat – dein bezauberndes Anti-Lächeln wird wohl noch eine lange Zeit in unseren Gedächtnissen bleiben.

(ak)

Das könnte dich auch interessieren:

Rezo fordert bei Böhmermann Entschuldigung von lügenden Kritikern

Link zum Artikel

Illner geht ihren Gästen mit Personal-Fragen auf die Nerven – "unsägliche Debatte"

Link zum Artikel

"Mit Neonazis mache ich mich nicht gemein" – so begründet ein Ex-AfD-Mann seinen Ausstieg

Link zum Artikel

Vera Int-Veen verurteilt Hartz-IV-Empfänger – dann erkennt sie ihren Fehler

Link zum Artikel

Ein Schrei nach Liebe: Freiwild covern Ärzte und Hosen

Link zum Artikel

"Dachte, dass das für immer ist" – Lena Meyer-Landrut spricht unter Tränen über Trennung

Link zum Artikel

So will Edeka den Drogerien Konkurrenz machen

Link zum Artikel

Rammstein: 7 (fast) unbekannte Fakten über die Band

Link zum Artikel

"Er hat die Ente gefressen": Eisbär frisst Tier vor den Augen der Zoo-Besucher

Link zum Artikel

Rammstein-Sänger soll Mann geschlagen haben – was das mutmaßliche Opfer zu dem Fall sagt

Link zum Artikel

Wegen Cathy-Hummels-Streit: Bundesregierung will Influencer-Gesetz

Link zum Artikel

Posen vorm Reaktor – Influencer machen geschmacklose Instagram-Posts in Tschernobyl

Link zum Artikel

Fotos von Helene Fischers Privat-Konzert aufgetaucht – sie zwingen sie zu handeln

Link zum Artikel

Mein Vater hat eine bipolare Störung – so war meine Kindheit

Link zum Artikel

Rock im Park: Über 130 Menschen erleiden allergische Reaktion

Link zum Artikel

Heidi veröffentlicht Chat mit Tom: Romantisch? Ganz im Gegenteil!

Link zum Artikel

Shitstorm mal anders: Zu wenige Toiletten bei Rock im Park

Link zum Artikel

Von Anime bis True Crime – diese 14 Filme und Serien kommen ab heute auf Netflix

Link zum Artikel

Sturmböen, Hagel und Starkregen: Ab Pfingstmontag geht es bergab mit dem Wetter

Link zum Artikel

Lesbisches Paar in London blutig geschlagen – weil sie sich nicht küssen wollten

Link zum Artikel

Helene Fischer macht's schon wieder – darum sind ihre Worte nur noch Heuchelei

Link zum Artikel

Kelly Family in Berlin: Warum immer noch der Hype? Eine Annäherung in 5 Akten

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

Wie beim WM-Finale 2014! Das steckt hinter der Final-Flitzerin von Madrid

Link zum Artikel

Helene Fischer und die 1-Mio-Euro-Party: Millionär bucht Star für besonderen Abend

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Er rettete einer Katze das Leben und verlor deswegen fast seinen Job

Keine Ahnung, wie Katze Momma dorthin gekommen ist. Aber da saß sie nun. Auf einer Straßenlaterne. In Port Richmond, in den USA. Und zwar zwölf Stunden lang.

Das arme Tier kam alleine nicht mehr herunter. Ihre Besitzer konnten ihr auch nicht helfen. Sie riefen die Feuerwehr und die Tierrettung. Doch keiner kam zu Hilfe.

Da hatten sie das Glück, Maurice German zu treffen. German ist Mitarbeiter des Telekommunikationsanbieters Verizon. Mit seinem Kran konnte er zu Momma hochfahren, und die …

Artikel lesen
Link zum Artikel