Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Bild: https://www.instagram.com/olivierbonhommeillustration/

Politik auf Instagram? Klingt komisch, funktioniert aber – zeigt dieser Künstler! 

07.06.18, 10:07
Helena Düll
Helena Düll

Auf Instagram gibt es eine Regel: Alles dort ist einfach nur schön! Schicke Selfies, modische Outfits und die Bilder vom perfekten Urlaub

So wie diese hier. Spoiler: Sie sind gar nicht so perfekt: 

Wir hatten schon gar keinen Bock mehr auf die schöne heile Instagram-Welt. 

Weil das alles ziemlich schnarchig geworden ist... 

Bild: Giphy

Doch dann haben wir den Account von Oliver Bonhomme gefunden. Der hat uns wieder gezeigt, dass Instagram eben doch das Tollste aller sozialen Netzwerke ist. 

Du willst nun sicher wissen warum? 

Der Franzose bezeichnet seine Kunst selbst als "Post-Pop-Symbolismus" und erklärt uns auf verblüffend einfache und gleichzeitig verstörend schöne Art und Weise Politik

Über seine Arbeit sagt er zu watson.de: "Auf Instagram zeige ich Bilder, die am besten meinen Stil repräsentieren. Ich bin mir des Images der Plattform bewusst. Kunst in den sozialen Medien ist für mich eine Form des 'post-modernem Narzismus'."

Ok. Aber wie sieht das aus? 

Bild: Giphy

1. Big Brother is watching you!

2. #MeToo – hättest du's erkannt?

Oliver Bonhomme lässt sich von Musik, Philopsophie und (wer von euch hat's erraten?) der surrealistischen Malerei inspirieren. "Mein Ziel ist es, dass jeder Mensch eine ganz individuelle Geschichte im Kopf hat, wenn er sich meine Bilder anschaut. Jeder Rezipient soll die Möglichkeit haben, sich seine eigenen Gedanken dazu zu machen", sagt er. 

3. Science-Fiction: 

4. Cambridge Analytica in einfach: 

Auch diese Bilder bringen dich zum nachdenken: 

5. Hast du das Kino schon einmal mit diesen Augen gesehen? 

6. Oder Geld?

7. Dieser Moment, wenn du dir Donald Trump gerne anschaust: 

Über welchen Instagram-Account sollen wir als nächstes berichten? Schreib es uns in die Kommentare! 

Hier gibt es was zu sehen: 

So kriegst du für deine Architektur-Fotos 1000 Likes auf Instagram

Bei diesen 13 Familienfotos bist du dankbar für deine Verwandten

"Warum werden die Sticker teurer?" – Panini beantwortet uns 5 kontroverse Sammler-Fragen

Bei diesen Bildern über das "echte" Zusammenleben geht dir das Herz auf 💓

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Für den perfekten Instagram-Moment zerstören diese Touristen die Natur

Yoga-Posen an spektakulären Felsschluchten und nackte Füße an spiegelglatten Seen – Instagramer finden die Inspiration zum nächsten Trip oft nicht mehr in Magazinen, sondern in ihrem Feed. Dann schmeißen sie sich ins Auto, um zu den fotogensten Orten der Welt zu pilgern.

Dieser durch Instagram getriggerte Tourismus ist inzwischen zu einem Business angewachsen – es gibt ganze Touren rund um das perfekte Smartphone-Foto.

Doch der Hype zieht auch Probleme nach sich. Oder, wie National …

Artikel lesen