Leben
Bild

Sein neuer Song geht nun ohne Shirin David an den Start. imago-montage

Neue Version von Shindys "Affalterbach" veröffentlicht – ohne Shirin David

Was für ein Rap-Theater! Weil Shirin David mit ihrer Hook in Shindys neuem Track "Affalterbach" unzufrieden war, wurde der Song auf allen Streamingplattformen gesperrt. Nun hat Shindy eine neue Version von dem Lied veröffentlicht – und Shirin ist jetzt ganz raus.

Shindy hat innerhalb weniger Tage eine neue Sängerin für die Hook gefunden und hat den Song erneut veröffentlicht. Um welche Rapperin es sich dabei handelt, ist bisher noch unklar. (raptastisch)

Darum musste der Track gelöscht werden

Wie Shindy am vergangenen Samstag auf Instagram mitteilte, musste "Affalterbach" von den Plattformen gelöscht werden, da Shirins Label keine Freigabe für ihren Rappart in "Affalterbach" gegeben haben soll.

Shirin David feiere "ihre Hook heute leider wohl doch nicht mehr so sehr wie vor ein paar Wochen noch", teilte Shindy auf Instagram mit. Eine offizielle Freigabe hat er jedoch nie bekommen, wie auch Shirin David bestätigte. Später bezeichnete der Rapper sein Verhalten als "unprofessionell und naiv".

Das sagte Shirin David zu den Vorwürfen:

Nach der Veröffentlichung der neuen Version von "Affalterbach" ist nun auch das Video mit neuer Audiospur zu erwarten.

(so)

Bauch, Beine, Baby: Mein Leben als #fitmom mit Daria

Themen

watson live dabei

Bushido-Prozess: Rapper darf aussagen – aber nicht gegen Arafat Abou-Chaker

Eigentlich sollte der Mittwoch der erste richtig interessante Tag im Prozess gegen Arafat Abou-Chaker werden. Nach zwei Verschiebungen sollte der Rapper Bushido, der als Nebenkläger auftritt, aussagen. Ursprünglich war das bereits für vergangene Woche geplant, aufgrund diverser Anträge der Verteidigung wurde es dann aber auf Montag verschoben. Da wiederum fiel der Verhandlungstag aus – sodass nun am Mittwoch der große Tag sein sollte.

Tatsächlich sagte Bushido auch aus – allerdings nicht so, …

Artikel lesen
Link zum Artikel