Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Sophie Turner as Sansa Stark and Maisie Williams as Arya Stark, Game of Thrones (2017) Season 7 HBO Los Angeles CA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xHBOx 33416_011THA

Drake liebt Arya – nicht unbedingt zur Freude der "Game of Thrones"-Fans Bild: morph/imago stock&people

Drake widmet Arya Stark seinen Award und erzürnt damit "GoT"-Fans

Dem "Game of Thrones"-Hype entkommt zurzeit niemand.

Man geht in die Arbeit und hört Kollegen über die vergangene Folge reden. Man geht mit Freunden essen und die haben kein anderes Gesprächsthema, als die Theorien darüber, dass dieser oder jener "GoT"-Charakter als nächstes sterben werde.

Ja, selbst wenn man Rapper Drakes Dankesrede bei den "Billboard Awards" am vergangenen Mittwochabend zuhört, stößt man auch da auf: "Game of Thrones"!

Denn als der Superstar für sein Album "Scorpion" ausgezeichnet wurde, erwähnte er als einzige die "GoT"-Heldin Arya Stark namentlich in seiner Dankesrede.

Drake begann mit den Worten, dass es viele Menschen gäbe, denen er danken müsse, da "Scorpion" ein so langes Album war:

"Danke an alle, die mir ihre Zeit und Energie geschenkt haben, die sich von ihren Freunden und Familien ferngehalten haben, während wir versucht haben, das hier fertig zu bringen. Ich hatte schon immer den Traum dieses Doppel-Album zu machen und jetzt habe ich es endlich getan und muss es zum Glück nie wieder tun!"

Drake's Dankesrede Billboard awards

Bevor sich der Rapper dann jedoch von der Bühne verabschiedete, sagte er aber noch einen Satz, der ihm offensichtlich besonders unter den Fingern brannte:

"Hey, und Applaus für mein Girl Arya! Stark für die harte Arbeit letzte Woche! Hey!"

Drake billboard awards

Dabei machte er eine eindeutige Bewegung mit seinem Award, die an einen Dolchstoß erinnert.

Keine Angst, dieser Artikel bleibt sonst soweit spoiler-frei, für alle die die dritte Folge von Staffel 8 immer noch nicht gesehen haben.

Klingt nach harmlosen Lob und danach, dass auch Rapper Drake ein "Game of Thrones"-Fanboy ist. Trotzdem sorgt dieser Satz bei Fans der Show nun für Sorgen, Zorn und blankem Entsetzen.

Die sind sich jetzt nämlich sicher, dass Arya nun sterben werde.

Der Grund: Der Drake-Fluch.

Denn Drake, der nicht nur "Game of Thrones"-, sondern auch "Fußball"-Fan ist, gilt in der Sportwelt nicht unbedingt als Glücksbringer.

In den vergangenen Wochen bezahlten alle Spieler, die mit dem Musiker für Selfies posierten, im nächsten Spiel mit einer Niederlage. Ganz egal, welchem Club sie angehörten oder gegen wen sie spielten.

Das Dilemma ging sogar so weit, dass der AS Rom seinen Spielern verboten hatte, Fotos mit Drake zu machen.

Könnte Pechvogel Drake also nun ein schlechtes Omen für das Schicksal in den letzten drei Folgen der Serie darstellen? Viele Zuschauer zeigten sich besorgt auf Twitter:

"Drake hat gerade versucht, Arya Stark zu verfluchen"

Die Fans sind sich sicher: Aryas Serientod ist nun so sicher, wie das Amen in der Kirche.

"Verdammt, jetzt stirbt sie."

"Das ist das erste Mal in der Geschichte einer Serie, dass das Drehbuch geschrieben und die Staffel gefilmt ist – und dann wird es komplett anders ausgestrahlt, als das was sie dachten, produziert zu haben."

"Tod nächste Woche bestätigt"

"Drake hat gerade gesagt 'Applaus für Arya Stark', also war es das ganz sicher für sie. #GameOfThrones"

(jr)

Apropos Game of Thrones: Wir haben ein Interview mit einem White Walker geführt

Play Icon

Noch nicht genug "Game of Thrones"? Dann schau dich doch hier mal um!

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

Trotz Fan-Hass: Warum "GoT" für mich immer noch die beste Serie überhaupt ist

Link zum Artikel

"Game of Thrones"-Autor gibt Hinweis, wie es nach dem Ende der Serie weitergeht

Link zum Artikel

"Game of Thrones": 3 Prophezeiungen, die wahr wurden – und 2, die es noch werden könnten

Link zum Artikel

Das Tragischste an Staffel 8 von "GoT" ist das, was wir NICHT zu sehen bekamen

Link zum Artikel

R.I.P., "GoT": Wie die Rechtfertigungen der Serien-Macher alles nur verschlimmern

Link zum Artikel

22 "GoT"-Memes zu Folge 3, die sogar Jon Schnee schmunzeln lassen

Link zum Artikel

Wir hätten zuhören sollen... Diese "GoT"-Stars warnten uns vor Staffel 8

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Stimmt die Fan-Theorie um Bran, Arya und Gendry, kann der Rest sterben

Link zum Artikel

3. Folge der finalen Staffel "Game of Thrones": Diese 13 Momente sind einfach nur WTF

Link zum Artikel

Diese 11 "Game of Thrones"-Memes bringen sogar den Nachtkönig zum Lachen

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Alles, was du fürs Finale aus Staffel 7 wissen musst

Link zum Artikel

12 "Game of Thrones"-Schauspielerinnen erzählen von ihrem GoT-Leben

Link zum Artikel

Nicht... Lustig! Dieser Service schickt Freunden anonym einen "Game of Thrones"-Spoiler

Link zum Artikel

So sehen diese 10 "Game of Thrones"-Charaktere im echten Leben aus

Link zum Artikel

Gegen die Leere nach "Game of Thrones": HBO kündigt Making-of-Doku an

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Hinter den Kulissen haben sich alle lieb. Schau, 15 Beweise!

Link zum Artikel

Urlaub in der "Game of Thrones"-Welt? Kein Problem! Das geht hier. Und hier und hier...

Link zum Artikel

"Game of Keks" – so sieht es aus, wenn das "GoT"-Intro aus Keksen bestehen würde

Link zum Artikel

Ab 2020 könnt ihr die Sets von "Game of Thrones" besuchen – und das gibt es zu sehen

Link zum Artikel

"Zahllose Tränen": 3 "Game of Thrones"-Stars erzählen vom Serienende

Link zum Artikel

War das der beste Aprilscherz? Arya Stark-Darstellerin verrät "Game of Thrones"-Spoiler

Link zum Artikel

Diese 10 "Game of Thrones"-Schauspieler wurden ersetzt – hast du's bemerkt? Als ob!

Link zum Artikel

Auferstehung mit Waschlappen und 12 weitere Logikfehler in "Game of Thrones"

Link zum Artikel

Diese GoT-Stars haben sich Erinnerungen an die Serie tätowieren lassen

Link zum Artikel

Er war so flauschig... Dieser "Game of Thrones"-Charakter ist definitiv tot

Link zum Artikel

Kit Harington hat seine Ehefrau Rose Leslie mit dem GoT-Finale gespoilert

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nach einer Staffel "Armes Deutschland" fühle ich mich wie ein schlechter Mensch

Ich besitze seit fast 15 Jahren keinen Fernseher mehr. Ich schaue kein Dschungelcamp, keinen Bachelor, keinen Tatort. Wenn ich Unterhaltung suche oder ich mich einfach nur entspannen will, schaue ich eigentlich gar nichts mehr, was man nicht auf Netflix oder Youtube gucken kann.

Nachdem ich nun einen Monat lang die gesamte neue Staffel "Armes Deutschland" auf RTL 2 gesehen habe, wurde mir wieder einmal bestätigt: Die Entscheidung, den Fernseher loszuwerden, war ganz gut.

Wer die Sendung noch …

Artikel lesen
Link zum Artikel