Eine Filiale von Aldi Süd auf der Luxemburger Straße. Köln, 04.04.2020 *** A branch of Aldi Süd on the Luxemburger Straße Cologne, 04 04 2020 Foto:xC.xHardtx/xFuturexImage

Aldi Süd will den Kassenbereich umbauen. Bild: www.imago-images.de / Christoph Hardt

Aldi Süd: Das ändert sich jetzt an der Kasse

Im Kassenbereich von Supermärkten und Discountern sind Produkte meist besonders prominent platziert. Vor allem für Kinder ist dieser Bereich verführerisch, aber auch Erwachsene greifen gerne nochmal spontan zu und kaufen mehr, als sie eigentlich geplant hatten – traditionell vor allem Süßigkeiten.

Der Discounter Aldi Süd will nun aber sein Konzept ändern und die Kassenbereiche umbauen. Das berichtet die "Lebensmittelzeitung". Aldi reagiere damit auf das veränderte Käuferbedürfnis in der Corona-Pandemie. Zukünftig sollen neben den Schokoriegeln und Kaugummis auch vermehrt Desinfektionsmittel und Hygieneartikel zu finden sein. Dafür schafft Aldi Süd mehr Platz, insgesamt sollen also mehr Artikeln im Kassenbereich verortet werden.

Kunden stehen an eienr Kasse in einem Aldi Nord Markt in Zschopau, fotografiert am 20.10.2017. Zschopau Sachsen Deutschland *** Customers Stand to eienr Fund in a ALDI North Market in Zschopau photographed at 20 10 2017 Zschopau Saxony Germany GPS: N 50 44.55 E 13 4.31 35

Die Anzahl der Produkte soll im Kassenbereich bei Aldi Süd aufgestockt werden. Bild: imago stock&people / Uwe Meinhold

Mehr Platz für "Impulsprodukte" – auch Selbstbedienungskassen möglich

Als Grundversorger wolle man somit ein flexibles, an die jeweilige Situation angepasstes Sortiment anbieten, erklärt das Unternehmen. Neben Desinfektionsmittel sollen Masken und Griffschutz für Einkaufswagen an der jeweiligen Kopfseite des Kassenbands platziert werden. Der Ausbau des Kassenbereichs habe auch mit der notwendigen Abstandsregel zu tun. Das ermögliche nun die Aufstockung von sogenannten "Impulsprodukten".

Auch andere Händler wie Rewe, Edeka und Globus haben bereits angekündigt, den Kassenbereich zu verändern, etwa durch Selbstbedienungskassen oder Smartphone-gestützte Scan- und Bezahlsysteme. In machen Filialen ist das bereits der Fall. Aldi Süd beobachte diese Entwicklung genau. Über geplante Testläufe machte das Unternehmen gegenüber der "Lebensmittelzeitung" allerdings keine Angabe.

(lau)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Preissteigerungen bei Aldi, Lidl und Penny: Diese Lebensmittel werden jetzt teurer

Nachdem zu Jahresbeginn viele Discounter teilweise starke Preisvergünstigungen vorgenommen haben und Kunden grade bei den Eigenmarken sehr günstig shoppen konnten, ziehen die Preise jetzt wieder an.

Bei allen Discountern stehen Preiserhöhungen an und das besonders im beliebten Markensegment. Hier soll laut "Lebensmittelzeitung" besonders Aktionsware von Marken wie, Milka, Hanuta, Red Bull, Haribo, Coca-Cola oder Wagner teurer werden.

Die angestrebten Preisschritte haben es dabei wirklich in sich. …

Artikel lesen
Link zum Artikel