Leben
Supermarkt

Supermarkt-Kundin wütet beim Blick auf den Preis von Kinder-Überraschungseiern

Kinder Überraschung ist ein Produkt der italienischen Firma Ferrero. Weitere Bezeichnungen sind in Deutschland die allgemeine Bezeichnung Überraschungsei und im Ausland Kinder Surprise, Kinder Sorpres ...
Kinder-Überraschungseier sind im Preis deutlich gestiegen. Einer Kundin platzt da der Kragen.Bild: imago images / Panama Pictures
Supermarkt

Preis von Kinder-Überraschungseiern macht Supermarkt-Kundin völlig rasend

28.02.2024, 19:49
Mehr «Leben»

Wer in den Supermarkt oder die Drogerie geht, dem fällt bei genauerem Hinsehen schnell eines auf: Rasierutensilien, Körperpflegeprodukte und Parfüms sind häufig dann teurer, wenn sie sich explizit an weibliche Kunden richten. Von der sogenannten "Pink Tax" ist dann schnell die Rede, also einem preislichen Aufschlag für Produkte, die sich inhaltlich kaum von dem Angebot für Männer unterscheiden.

Von dem Preis mal abgesehen.

Doch dass dieses Phänomen nicht erst mit Produkten für erwachsene Menschen losgeht, sondern bereits Produkte für junge Mädchen betreffen könnte, schockiert eine Supermarktkundin so nachhaltig, dass sie ihrem Ärger gegenüber der betroffenen Supermarkt-Filiale Luft machen muss.

Marke Kinder schockierte zuletzt mit horrenden Preisen

Wie zuletzt häufiger geht es auch in diesem Fall um den Preis für Produkte der Marke Kinder. So berichtete etwa die "TZ" von einem Supermarkt-Kunden, der fassungslos ein Foto mit dem Preisschild von Schoko-Bons in dem sozialen Netzwerk Reddit teilte: Dort sollte eine 89-Gramm-Packung "Kinder Schoko Bons Crispy" ganze 10,99 Euro kosten – das bedeutet einen Kilopreis von stattlichen 123,48 Euro.

Ähnlich schockiert war auch eine Supermarkt-Kundin aus Sangerhausen in Sachsen-Anhalt. Während ihres Einkaufs bemerkte sie nämlich, dass die Riesen-Überraschungseier der Marke Kinder mit unterschiedlichen Preisen für Jungen und Mädchen ausgezeichnet waren: Die blaue Ü-Ei-Version, die sich explizit an Jungen richtet, sollte laut Preisschild 8,49 Euro kosten. Das rosa Überraschungsei, das sich an Mädchen richtet, sollte hingegen 9,49 Euro kosten.

Die Ü-Eier für Mädchen und Jungs sind unterschiedlich teuer.
Die Ü-Eier für Mädchen und Jungs sind unterschiedlich teuer.bild: privat / facebook

Supermarkt-Kundin wird wütend: Ü-Eier für Mädchen teurer als für Jungs?

"Das ist an Frechheit kaum noch zu toppen, deshalb hab ich auch sofort Edeka schriftlich zur Stellungnahme aufgefordert", schreibt die Kundin verärgert in einem Beitrag auf Facebook, wie der "Merkur" berichtet.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Bei dem NP-Markt im Landkreis Mansfeld-Südharz, einer Tochtergesellschaft von Edeka, seien die Überraschungseier laut der Kundin farblich korrekt nach Jungen und Mädchen sortiert gewesen. Auf Facebook schreibt sie weiter:

"Und Junge und Mädchen wird explizit auf dem Preisschild benannt, es ist keine Erfindung von mir. Man könnte ja bei solchen Unterschieden denken, das eine Geschlecht ist mehr wert als das andere? Ist das der Grund, warum heute noch Frauen oft weniger verdienen als Männer, bei gleicher Arbeit. Ich habe für so etwas null Verständnis.

Auch andere Nutzer:innen beteiligen sich an der Diskussion und überlegen, ob der Preisunterschied vom Hersteller Ferrero stammen könnte. Eine Userin aus Baden-Württemberg erklärt aber, die Riesen-Ü-Eier auch bei sich im Supermarkt entdeckt zu haben – beide zum gleichen Preis von 8,99 Euro.

Edeka prüft Kundenbeschwerde: War wohl "Fehler in der Auszeichnung"

Auf die Beschwerde der Kundin sowie eine Anfrage der "Merkur"-Redaktion meldet sich Edeka Minden-Hannover, zuständig für die NP-Märkte einen Tag später zurück.

"Beide Varianten der Riesen-Ü-Eier werden unabhängig der Farbe zum gleichen Preis angeboten."
Sprecherin Edeka Minden-Hannover

Demnach habe es sich um ein Versehen gehandelt: "Bei den unterschiedlichen Preisen handelt es sich um einen Fehler in der Auszeichnung, der bereits behoben wurde", erklärte eine Sprecherin. "Beide Varianten der Riesen-Ü-Eier werden unabhängig der Farbe zum gleichen Preis angeboten."

Überprüft werden kann diese Erklärung zwar nicht, aber angesichts der gleichen Preise für das Produkt bei anderen Supermärkten klingt die Ausführung plausibel.

Kartoffeln kochen: Wie lange welche Sorte braucht

Die Kartoffel gilt mittlerweile als Inbegriff des Deutsch-Seins, dabei hat sie ihren Ursprung in Südamerika. Schon vor 5000 Jahren kultivierten die Inka jene Knolle, über spanische Conquistadore gelang sie nach Europa und erlebte ihren Siegeszug in Deutschland unter Friedrich dem Großen. Mit dem sogenannten "Kartoffelbefehl" von 1756 wurden Bauern unter Strafe gezwungen, das Knollengewächs anzubauen.

Zur Story