Smudo (l.) und Michi Beck 2015 in Oberhausen.
Smudo (l.) und Michi Beck 2015 in Oberhausen.bild: imago

Sie sind weg! Michi Beck und Smudo verlassen überraschend "The Voice"

08.04.2019, 07:4908.04.2019, 08:07

Michi Beck und Smudo von den Fantastischen Vier verabschieden sich von der Musikshow "The Voice of Germany". "Nach fünf spannenden und erfahrungsreichen Jahren bei 'The Voice of Germany' finden wir, dass es an der Zeit ist, unser Doppelsieg-Zepter weiterzureichen", ließen die beiden 51-Jährigen am Sonntag auf der Facebook-Seite ihrer Band wissen.

"Wir wünschen unseren Nachfolgern viel Spaß und Erfolg. Wir sehen uns im Sommer bei den Captain Fantastic Open Airs! Danke für alles."

Die beiden Rapper hatten die Castingshow 2014 und 2015 mit ihren Talenten gewonnen, darunter die spätere ESC-Teilnehmerin Jamie-Lee Kriewitz. Bei der vergangenen Staffel saßen neben Beck und Smudo noch Michael Patrick Kelly, Mark Forster und Yvonne Catterfeld auf den roten Juroren-Stühlen. Die neunte Staffel ist für den Herbst geplant.

(as/dpa)

Gehen Sie jetzt ins Dschungelcamp?

1 / 14
Dschungelcamp
quelle: rtl.de/montage
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Deshalb sind in London aufgeblasene Brüste auf Dächern

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Pandemie vorbei, nur nicht in Deutschland? Wie die Corona-Regeln im Rest Europas aussehen

In Deutschland billigte der Bundesrat vergangene Woche das geänderte Infektionsschutzgesetz zum ersten Oktober, welches die Grundlage für die Corona-Regeln im kommenden Herbst und Winter darstellen soll. In den USA dagegen hat Präsident Joe Biden die Corona-Pandemie für beendet erklärt.

Zur Story