Leben
Bild

Bild: screenshot prosieben

Heidi Klum hat bei "GNTM" geweint – und keiner hat es mitbekommen

Drama, Baby, Drama! Bei "Germany's Next Topmodel" war am Donnerstagabend so einiges los. Nachdem sie schon das Ticket für das unter Nachwuchs-Models heiß begehrte "GNTM"-Finale bekommen hatte und das ganze Halbfinale bereits abgedreht war, warf Vanessa hin. Dass eine Kandidatin so kurz vor dem Ziel Heidi Klum das Foto zurückgibt – das hat es in der "GNTM"-Historie noch nicht gegeben.

In einer Videobotschaft, die in der Sendung gezeigt wurde, erklärte Vanessa, dass sie "aus persönlichen Gründen" nicht beim Finale antreten werde. Auf Instagram hat sie sich mittlerweile etwas ausführlicher zu diesem überraschenden Schritt geäußert (mehr dazu hier).

Doch die Vanessa-Bombe war nicht das einzige Außergewöhnliche in diesem Topmodel-Finale. Wir haben ganz, ganz genau hingeguckt und eine Szene entdeckt, die ihr mit Sicherheit alle übersehen habt.

"GNTM": Tränen bei Heidi Klum

Die Plätze im Finale sind begrenzt. Am Ende des Halbfinales entschied es sich deswegen zwischen Alicija und Sayana. Model-Mama Heidi Klum rief die beiden zu sich für die finale Verkündung.

Links Alicija, rechts Sayana.

Bild

Während die beiden Kandidatinnen bereits Rotz und Wasser heulten, wandte sich Heidi Klum an Alicija und sagte:

"Du bist wunderschön und du hast in den 15 Wochen so viel Großartiges geleistet. Aber Leistung ist vielleicht nicht immer das Ausschlaggebende. Du kennst das Zauberwort, das ich immer und immer wieder sage: Personality. Und da gibst es bei dir einen kleinen, wenn auch nur kleinen Nachholbedarf im Vergleich mit den anderen Mädchen."

Heidi schloss die Augen. Sie atmete tief ein. Die Worte, die sie wöchentlich normalerweise recht straight den Kandidatinnen entgegen knallt, fielen ihr hier spürbar und vor allem hörbar schwer.

Bild

Bild: screenshot prosieben

"Liebe Alicija, ich habe heute leider kein Foto für dich."

Am Ende des Satzes versagte Heidis Stimme fast.

Während Alicija und noch viel mehr Sayana erneut anfingen, zu weinen, und sich in die Arme fielen, stand Heidi auf. Im Hintergrund sieht man sie: Beim Anblick der weinenden Kandidatinnen kamen Heidi offenbar tatsächlich selbst die Tränen. Sie wischt sich mit der rechten Hand erst über die rechte Wange, dann über die linke.

Bild

Bild: screenshot prosieben

Bild

Bild: screenshot prosieben

Bild

Bild: screenshot prosieben

"Ich danke dir. Du bist ein ganz tolles Mädchen. Du weißt das. Du wirst deinen Weg gehen", sagt Heidi zum Abschied und umarmt Alicija.

Ärgerlich für Heidi: Im Nachhinein hätte sie sich den bewegenden Rauswurf wohl sparen können. Aber mit Vanessas Abgang konnte damals ja noch niemand rechnen.

So, und wenn jetzt jemand von euch behauptet, die Heidi-Tränchen doch bemerkt zu haben, der möge es in die Kommentare schreiben – aber hey, wir fordern Beweise!

Das sind die bestbezahlten Models der Welt

Das könnte dich auch interessieren:

Luke Mockridge im ZDF-"Fernsehgarten": Sender widerspricht bisheriger Darstellung

Link zum Artikel

Vom Problemschüler zum Jura-Studenten: An Dennis hat früher niemand geglaubt

Link zum Artikel

Erzieherin: "Was viele Kollegen in Kitas tun, ist eigentlich Kindesmisshandlung"

Link zum Artikel

Miese Götze-Meldung lässt Fans wüten: "Mein Herz blutet"

Link zum Artikel

Almklausi kollabiert bei "Promi Big Brother" – Sat.1 wird scharf kritisiert

Link zum Artikel

Jede Menge Regelverstöße bei "Promi Big Brother" – doch der Sender ahndet das nicht

Link zum Artikel

Coutinho verrät seine Lieblingsposition – und bringt die Bayern damit in ein Dilemma

Link zum Artikel

Nach Tod von Ingo Kantorek: RTL 2 schneidet einige Szenen aus "Köln 50667"

Link zum Artikel

Segler-Paar über Gretas Segelreise: "Als würde man sich in eine Rakete setzen"

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Zlatko ist raus – warum er scheiterte und was er über Jürgen sagt

Link zum Artikel

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

Greta Thunberg liest auf dem Segelboot "Still" – was das über sie aussagt

Link zum Artikel

"Promi BB": Kollege von Bewohnerin stirbt – so wird Janine vom Tod erfahren

Link zum Artikel

Zuschauer stellt Höcke NPD-Frage – bei seiner Antwort schmunzelt er

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

Kuss bei "Promi Big Brother" war peinlich? Von wegen: Hier kommt Stalker Joey Heindle

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Grotten-Foto – und muss nach Shitstorm den Beitrag ändern

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

Warum Whatsapp für das iPhone massiv überarbeitet werden muss

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Beliebter Kandidat sollte keine Sendezeit bekommen

Link zum Artikel

"Steh da wie ein Spacko" – Lena Meyer-Landrut kotzt sich bei ihren Fans aus

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Habe ich nicht nötig": Oliver Pocher legt sich nach Frankfurt-Tat im TV mit AfD-Mann an

Oliver Pocher und die AfD liegen im Ärger. Am Montag hatte ein Mann am Frankfurter Hauptbahnhof einen achtjährigen Jungen und dessen Mutter ins Gleisbett gestoßen. Der Junge starb kurz daraufhin. Der aus Eritrea stammende Tatverdächtige sitzt in Untersuchungshaft. Der Mann, der in der Schweiz lebt, war dort offenbar in psychiatrischer Behandlung gewesen.

AfD-Chefin Alice Weidel setzte daraufhin einen Tweet ab, in dem sie die Tat aufgriff. "Schützt endlich die Bürger unseres Landes – statt …

Artikel lesen
Link zum Artikel