Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: screenshot vox / watson-montage

Alkohol-Beichten bei "Sing meinen Song": Wincent Weiss packt die heftigste Story aus

Na dann: Prost! Alkohol spielte bei der "Sing meinen Song"-Folge vom Dienstagabend auf Vox eine bedeutende Rolle. Die Teilnehmer der Musikshow versuchten sich an den Songs von Deutschpop-Sänger Johannes Oerding – und in dessen Werk kommt der Alkohol immer wieder vor.

"Nie wieder Alkohol", heißt eines seiner Lieder etwa. Was war da denn passiert? In der Sendung verrät Oerding: "Ich habe eine Schwäche für Rotwein – ab und zu. Der schmeckt mir so gut, dass ich ihn austrinke."

Mit in dieser "Sing meinen Song"-Staffel sind dieses Mal auch Jeanette Biedermann ("Apfelkorn kann ich nicht mehr trinken"), Jennifer Haben, Paddy Kelly, Milow, Alvaro Soler und Wincent Weiss.

Es war der junge Sänger und Ex-"DSDS"-Star Weiss, der die krasseste Alkohol-Story an diesem Abend erzählte.

Die ging so:

"Ich hab relativ spät angefangen mit dem Trinken. Irgendwann war ich auf der Kieler Woche. Da gibt es den letzten Zug nach Hause in mein Dorf. Ich war so voll. Die Fahrt dauert so 35 Minuten. Ich bin in den Zug eingestiegen, musste kotzen. Hab ich auch, aber ich hab's im Mund gelassen. Und dann bin ich 30 Minuten mit meiner Kotze im Mund nach Hause gefahren."

"Du hättest es aber auch konsequenterweise wieder runterschlucken können", sagte Biedermann. "Hab ich auch überlegt", sagte Weiss. Aber: "Dann hätte ich erst recht kotzen müssen."

Der Song des Abends ging an jemand anderen...

Für diese Geschichte gab es jede Menge "iiiiih"-Rufe von den anderen "Sing meinen Song"-Teilnehmern. Die nicht ausgerufene Challenge, die ekligste Story des Abends zu erzählen, hatte Wincent Weiss damit gewonnen.

Der Pop-Sänger nahm sich danach den Song "Hundert Leben" von Johannes Oerding vor. Der Gewinner des Abends aber war für Oerding Paddy Kelly, der eine Version seines Songs "Heimat" sang.

"Ich hab mir etwas ausgesucht, was ich nicht so kenne: 'Heimat'", erklärte der irisch-amerikanische Sänger.

Und Oerding sagte hinterher: "Vielleicht war es nur der Satz, den du vorher gesagt hast, dass der Song dich erreicht, weil du nicht genau weißt, was Heimat ist. Das hat mich berührt und das ist hängen geblieben. Das war einfach eine unfassbar schöne Version, das war ein Herzöffner."

(LL)

Du dachtest du kennst Tom Odell? Als ob!

Play Icon

Noch mehr Musik? Hier lang!

Warum Frauen an der Gitarre unterschätzt werden – Spoiler: Es hat mit Männern zu tun

Link zum Artikel

Darum ist das neue Album nur zu 80 Prozent Rammstein – eine (kleine) Enttäuschung

Link zum Artikel

Samra und Capital Bra: Neuer Song Wieder Lila ist schon jetzt ein Hit

Link zum Artikel

ESC 2019: Dieter Bohlen über Luca Hänni: "Ich hätte den Mut dazu nie gehabt"

Link zum Artikel

So sehen BTS als alte Männer aus – und wir haben Fragen

Link zum Artikel

"Zweifel, Ängste, schlaflose Nächte" – Das sagen "die Lochis" zu ihrem Aus

Link zum Artikel

Warum Rammstein ihren eigenen Nazi-Skandal nach 21 Jahren wieder herausholen

Link zum Artikel

Tschüss, Band! Tschüss, YouTube! "Die Lochis" machen Schluss

Link zum Artikel

Ariana Grande und BTS: Insider verrät, dass gemeinsamer Song "nur eine Frage der Zeit" ist

Link zum Artikel

Wenn Deutschland eine neue Nationalhymne braucht, dann bitte von einem dieser Künstler

Link zum Artikel

Weiterleitung

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut macht Fan mit Post bei Instagram glücklich

Link zum Artikel

Foto von Ariana Grande und Jungkook von BTS lässt Fans wild spekulieren

Link zum Artikel

Dieser Auftritt von Taylor Swift verärgert Beyoncé-Fans

Link zum Artikel

Bald gibt es weltweit Pop-Up-Stores von BTS – warum der Hype so groß ist

Link zum Artikel

Rätselraten um neues Album von Taylor Swift – 5 Fantheorien zum Namen

Link zum Artikel

Alexa, spiel "ME"! – Diese Rekorde hat Taylor Swift gerade gebrochen

Link zum Artikel

Militärdienst für die Jungs von BTS – das denken die K-Popstars darüber

Link zum Artikel

So kannst du beim Wembley-Konzert von BTS dabei sein – auch ohne Ticket

Link zum Artikel

BTS bricht mit "Boy with Luv" wieder Rekorde – und wir haben einen Ohrwurm, verdammt!

Link zum Artikel

Taylor Swift ist die Königin des Pop – 7 Szenen aus Netflix' "Reputation" beweisen es

Link zum Artikel

"Bra Musik" – Capital Bra hat jetzt sein eigenes Label

Link zum Artikel

Diese Frau übersetzt Musik in Gebärdensprache: "Es gibt auch Taube, die das blöd finden"

Link zum Artikel

Keine WM, dafür ein Rap-Video mit Boateng: Götze ist unser Held

Link zum Artikel

Kennst du dich mit Musik weniger aus als unser Musik-Banause?

Link zum Artikel

Ariana Grande spricht über Sexismus in der Musik – warum das richtig wichtig ist

Link zum Artikel

"Er hat derzeit wirklich kein Geld" – R. Kelly bleibt in Untersuchungshaft

Link zum Artikel

Ja, ich gestehe, ich habe Modern Talking gehört

Link zum Artikel

Über die Unerträglichkeit, dass R. Kelly immer noch eine Karriere hat

Link zum Artikel

Ist Andreas Gabalier rechts, homophob und frauenfeindlich? Entscheide selbst – 9 Zitate

Link zum Artikel

4 Punkte, in denen Bushido sich mit Bushido nicht einig ist

Link zum Artikel

#Free21Savage: Cardi B will Abschiebung von Rapper 21 Savage verhindern

Link zum Artikel

"Schrecklich" und "unverzeihlich" – Lady Gaga entschuldigt sich wegen R. Kelly

Link zum Artikel

Shindy ist zurück mit einem Video – 3 Fragen brennen uns jetzt unter den Nägeln

Link zum Artikel

Schwesta Ewa ist Mutter geworden – und der Babyname ist erstaunlich

Link zum Artikel

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 

Link zum Artikel

Bombendrohung in Chemnitz – Konzert von Feine Sahne Fischfilet unterbrochen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Alleinerziehende Hartz-IV-Empfängerin will Erzieherin werden, doch es kommt anders

Sarah, 23, ist alleinerziehende Mutter in Pirmasens. Bekannt ist die Kleinstadt vor allem wegen ihrer hohen Arbeitslosenquote – mit 11,6 Prozent liegt sie weit über dem Durchschnitt in Deutschland.

Auch Sarah ist arbeitslos und lebt von Hartz IV. Das will sie allerdings ändern: Die Realschulabsolventin will nämlich eine Ausbildung zur Erzieherin machen und versucht mit allen Mitteln, dem Leben auf Staatskosten zu entfliehen.

Begleitet wird sie dabei vom Kamerateam von "Hartz und herzlich", der …

Artikel lesen
Link zum Artikel