Leben
Urlaub & Freizeit

Urlaub in Griechenland: Flughafen auf Kreta tagelang geschlossen

06.07.2022, Griechenland, Chania: Touristen sonnen sich an einem Strand auf der Insel Kreta. Foto: Heikki Saukkomaa/Lehtikuva/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Die malerischen Inseln und die herzliche Gastfreundschaft locken Jahr für Jahr Tausende von Urlauber:innen an.Bild: Lehtikuva / Heikki Saukkomaa
Urlaub & Freizeit

Flughafen auf beliebter griechischer Urlaubsinsel tagelang geschlossen

19.02.2024, 18:5619.02.2024, 18:57
Mehr «Leben»

Für viele deutschen Reisenden ist Griechenland als Urlaubsort ein wahr gewordener Traum. Die malerischen Inseln, die faszinierende Geschichte und die herzliche Gastfreundschaft locken Jahr für Jahr Tausende von Urlaubende an. Die Vielfalt des Landes – von den antiken Ruinen Athens bis zu den sonnenverwöhnten Stränden von Rhodos – bietet für jeden Geschmack etwas Passendes.

Besonders die Inseln sind beliebte Urlaubsorte für Tourist:innen. Sie sind meist nur via Flugzeug oder Schiff erreichbar. Doch der Flughafen einer beliebten Insel hat nun seine Tore für ungewöhnlich lange Zeit geschlossen.

Flughafen auf griechischer Urlaubsinsel geschlossen

Kreta ist die größte und eine der vielfältigsten Inseln Griechenlands. Dort können Reisende eine Mischung aus atemberaubenden Landschaften, kulturellen Schätzen und kulinarischen Genüssen erleben.

11.05.2022, Griechenland, Chania: Blick auf den alten Hafen der Stadt Chania auf der Insel Kreta. Foto: Socrates Baltagiannis/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Griechenland, Chania: Blick auf den alten Hafen der Stadt Chania auf der Insel Kreta.Bild: dpa / Socrates Baltagiannis

Es gibt wohl kaum einen Ort auf der Insel, an dem so viel Trubel herrscht wie auf dem internationalen Flughafen Heraklion. Mit seinen zahlreichen Starts und Landungen ist er das Tor zur Insel für Millionen von Reisenden aus aller Welt. Doch aktuell gibt es eine ungewöhnliche Ruhepause.

Denn der ständige Betrieb hinterlässt seine Spuren. Die Nutzung der Bahnen und die Auswirkungen der Witterung erfordern regelmäßige Instandhaltungsarbeiten, um die Sicherheit und Effizienz des Flughafens zu gewährleisten.

Sechs Tage geschlossen wegen Wartungsarbeiten – mit einer Ausnahme

Wie "airliners.de" berichtet, ist der Flughafen Heraklion deshalb seit 19. Februar für sechs Tage geschlossen. Während dieser Zeit werden dringend benötigte Wartungsarbeiten an den Start- und Landebahnen durchgeführt. Währenddessen gibt es weder Starts noch Landungen, da die Bahnen für den normalen Flugverkehr komplett gesperrt sind.

Sommer auf Kreta Eine Boeing 737-800 der Fluggesellschaft Corendon wird auf dem Flughafen Heraklion auf der Insel Kreta abgefertigt. Malia Kreta Griechenland *** Summer in Crete A Boeing 737 800 of th ...
Der Flughafen auf Kreta muss instand gehalten werden und bleibt deshalb geschlossen. Bild: imago images / Jens Koehler

Lediglich Hubschrauber-Notflüge für den Patiententransport sind hier eine Ausnahme: Diese lebenswichtigen Flüge werden während der gesamten Zeit der Wartungsarbeiten fortgesetzt.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Die geplanten Arbeiten begannen am Montag, dem 19. Februar um 8.30 Uhr, und enden laut dem aktuellen Plan am 24. Februar um 13 Uhr. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Zeiten sich auf die Ortszeit in Kreta beziehen. Griechenland ist eine Stunde vor Deutschland. Reisende, die Flüge kurz nach der Wiedereröffnung gebucht haben, sollten sicherheitshalber die Updates der Fluggesellschaften im Auge behalten. Auch auf der offiziellen Webseite des Flughafens gibt es aktuelle Fluginformationen.

Supermarkt: Valensina will mehr als Saft-Marke sein – und kommt reichlich spät

Die Deutschen lieben Erfrischungsgetränke. Laut einer Erhebung des Branchenverbandes Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke tranken die Menschen hierzulande im vergangenen Jahr durchschnittlich 124,9 Liter an Softdrinks.

Zur Story