Leben
Urlaub & Freizeit

Urlaub: Airline lässt Passagiere vor Abflug wiegen – zur eigenen Sicherheit

In this photo supplied by Air New Zealand, a woman stands on scales to be weighed ahead of a flight in Auckland, New Zealand on May 29, 2023. New Zealand's national airline is asking people to st ...
Am Flughafen Auckland gibt es nicht nur Waagen für das Gepäck, sondern auch für Fluggäste.Bild: ap / Air New Zealand
Urlaub & Freizeit

Airline lässt Passagiere vor Abflug wiegen – zu ihrer eigenen Sicherheit

31.05.2023, 16:15
Mehr «Leben»

Mit dem Sommer startet für viele Menschen auch die Reisesaison. Fluggäste, die eine Reise mit der neuseeländischen Fluglinie Air New Zealand geplant haben, können sich jedoch auf eine Überraschung gefasst machen. Die Airline will in den kommenden Wochen vor internationalen Flügen nämlich nicht nur das Gepäck wiegen, sondern auch die Passagier:innen, die an Bord der Maschinen gehen.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Das scheint jedoch nur für Reisende zu gelten, die vom Flughafen in Auckland losfliegen. Denn dort sollen die Waagen ab sofort stehen. Von jetzt an und bis zum 2. Juli wird dort also gewogen. Reisende, die sich damit nicht wohlfühlen, müssen sich aber keine Sorgen machen.

Teilnahme ist freiwillig und Datenerhebung erfolgt anonym

Die Teilnahme soll wohl auf freiwilliger Basis erfolgen. Die Kund:innen müssen außerdem nicht befürchten, dass andere ihr Gewicht erfahren. "Keine Sorge, anders als auf der Waage zu Hause, im Fitnessstudio oder in der Arztpraxis kann niemand die Zahlen sehen, nicht einmal das Personal der Fluggesellschaft", berichtete die Zeitung "New Zealand Herald". Die Daten bleiben geheim.

In this photo provided by Air New Zealand, a woman hands her bag to a staff member to be weighed ahead of a flight in Auckland, New Zealand, on May 29, 2023. New Zealand's national airline is ask ...
Air New Zealand will das Durchschnittsgewicht der Passagier:innen ermitteln.Bild: ap / Air New Zealand

Das Gewicht von insgesamt 10.000 Passagier:innen wird ermittelt. Das Ziel soll offenbar sein, das Durchschnittsgewicht der Fluggäste zusammen mit ihrem Handgepäck zu ermitteln.

Piloten sollen Gewicht und Balance des Flugzeugs kennen

Doch warum überhaupt ist es Air New Zealand wichtig, dieses Durchschnittsgewicht zu ermitteln und deswegen die Kund:innen zu wiegen? Grund sei, dass die Pilot:innen vor jedem Start das Gewicht und die Balance des beladenen Flugzeugs kennen müssten, teilte das Unternehmen mit. Airline-Chef Greg Foran sagte dem Sender Radio New Zealand am Mittwoch:

"Es geht um Sicherheit. Jedes Mal, wenn wir fliegen, möchten wir genau wissen, welches Gewicht das Flugzeug hat."

Sie würden alles wiegen, was sich in dem Flugzeug befindet, und zwar "von der Fracht über die Mahlzeiten an Bord bis hin zum aufgegebenen Gepäck", sagte Alastair James, Spezialist für die Verbesserung der Ladungskontrolle bei Air New Zealand. "Für Kunden, Besatzung und Handgepäck verwenden wir hingegen Durchschnittsgewichte, die wir aus dieser Erhebung erhalten."

(Mit Material von dpa)

Supermarkt: XXL-Rückruf von Apfelschorle – fünf große Marken betroffen

Bundesweit gibt es eine ganze Menge unterschiedliche Discounter und Supermärkte. Aber nicht alle Kund:innen wissen, dass einzelne Produkte zwar unter verschiedenen Labeln verkauft werden, aber aus ein und derselben Fertigungsanlage stammen, hinter denen im Grunde derselbe Hersteller steckt.

Zur Story