Leben
12.06.2019, Brandenburg, Michendorf: Blitze zucken am Himmel. Starke Unwetter zogen in der Nacht über Brandenburg. Foto: Julian Stähle/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Bild: ZB / dpa / watson-montage

"Pack die Badehose ein": eine Twitter-Bilanz der Unwetter der vergangenen Tage

Nach dem Gewitter ist vor dem Gewitter: Das gilt zurzeit für die Wetterlage in Deutschland. Nach heftigen Sommergewittern mit Starkregen, Überflutungen und Verkehrsbehinderungen in der Nacht zum Mittwoch hat der Nordosten Deutschlands dann tagsüber neue Unwetter erlebt.

Eine Bilanz der letzten Tage:

(aj/dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Forscher decken Muster hinter Hitzewellen und Dürren auf

Erinnerst du dich noch an den vergangenen Sommer? Was haben wir geschwitzt. Und Regen? Zeitweise haben wir vergessen, was das überhaupt ist. Der Grund: Hitzewellen und anhaltende Dürren haben den Sommer im letzten, aber auch in den Jahren zuvor geprägt. Forscher haben nun mit einer Studie belegt, dass die Orte, an denen diese Wetter-Phänomene auftraten, nicht zufällig waren.

Denn die Forscher vom Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung (PIK) sehen einen Zusammenhang zwischen den …

Artikel lesen
Link zum Artikel