Bild

Kein Grund für miese Laune. Good News!

Nein, du musst beim Auszug NICHT streichen! 

Eigentlich hast du es ja schon immer gewusst...

Der Bundesgerichtshof (BGH) stärkt die Rechte von Mietern bei Schönheitsreparaturen. Sie müssen eine unrenoviert übernommene Wohnung auch dann nicht beim Auszug streichen, wenn sie das dem Vormieter gegenüber einmal zugesagt haben.

Ausnahmen gibt es nicht:

Nach einem Grundsatzurteil von 2015 darf der Vermieter den Mieter nicht ohne Ausgleich zu Schönheitsreparaturen verpflichten, wenn dieser eine unrenovierte Wohnung bezogen hat. Sonst müsste er diese womöglich schöner hinterlassen, als er sie vorgefunden hat. Entsprechende Klauseln in Mietverträgen sind unwirksam. Mit dem neuen Urteil in einem Streit aus Celle (Niedersachsen) ist klargestellt, dass daran auch eine Absprache mit dem Vormieter nichts ändert.

 (pb/dpa)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Spuk in Hill House" bekommt offiziell eine 2. Staffel – mit neuem Namen

"Spuk in Hill House" jagte uns im vergangenen Jahr eiskalte Schauer den Rücken hinab, während wir dabei zusahen, wie die gute Familie Crane von ihrem eigenen Haus terrorisiert wurde. Das Ganze nahm dann letztlich doch ein gutes Ende – ein gefühlt sehr endgültiges. Aber weil's so schön war, geht "Spuk in Hill House" nun doch in eine zweite Runde.

"Ein neuer Spuk kommt. Erratet ihr, wo er stattfindet? Hört genau hin ...", postete der offizielle "Spuk"-Account auf Twitter – und wer die …

Artikel lesen
Link zum Artikel