Young cheerful woman looking for sweet chocolate in grocery store
Noch vor nicht allzu langer Zeit mussten Veganer:innen mühselig die Zutatenlisten von Schokoladentafeln lesen. Mittlerweile gibt es immer mehr vegane Schokoladensorten.Bild: iStockphoto / JackF
Vegetarisch & vegan

Supermarkt: Schoko-Hersteller überrascht mit neuen Sorten

07.11.2022, 09:20

Dass die vegane Ernährungsweise an immer mehr Zuspruch gewinnt, wird nicht zuletzt dadurch deutlich, dass beinahe täglich neue vegane (Ersatz-)Produkte gelauncht werden. Pünktlich zum neuen Jahr – und damit auch dem Veganuary – überrascht ein weiterer Hersteller mit fünf veganen Neuheiten.

Der Schokoladenproduzent Ritter Sport bringt die beiden neuen veganen Sorten Roasted Peanut und Salted Caramel auf den Markt. "Veganisiert" wurden außerdem die drei Sorten Mild Classic, Crunchy Voll-Nuss und Crunchy Mandel.

Schokolade kommt ohne Milch aus

Die veganen Sorten kämen ohne Kuhmilch aus, würden aber laut Ritter Sport genauso schokoladig bleiben, wie man es von dem Hersteller gewohnt sei.

Auch für die veganen Sorten werde der zu 100 Prozent zertifiziert nachhaltige Kakao aus langfristigen Partnerschaften mit Landwirt:innen aus Nicaragua verwendet. Mit diesem Programm unterstützt Ritter Sport bereits seit über 30 Jahren den nachhaltigen Anbau von Kakaobäumen.

Couple on date - woman feeds her boyfriend with chocolate in street at winter night
Vegan zu leben, bedeutet längst kein Verzicht mehr.Bild: iStockphoto / Martinan

Absatz veganer Sorten erreichte schnell ein Plus von über 51 Prozent

Die ersten veganen Schoko-Quadrate von Ritter Sport sind seit September 2019 im Supermarkt erhältlich. Produziert werden sie, anders als die herkömmlichen Tafeln, im österreichischen Breitenbrunn. Schon im Jahr 2020 verzeichnete Ritter Sport bei den veganen Sorten beim Absatz in Österreich ein Plus von rund 21 Prozent, in Deutschland sogar von über 51 Prozent.

Die fünf neuen veganen Ritter Sport-Tafeln sind ab Januar als 100-Gramm-Quadrat für 1,99 Euro im Supermarkt erhältlich. Erkennbar sind die Tafeln auf den ersten Blick – denn sie besitzen mit einem großen "V" als Kennzeichnung für das Vegan-Label ein neues Keyvisual.

4 Millionen Pfund für Sneaker: Leonardo DiCaprio gibt viel Geld für Schuhe aus

Ob der Schauspieler Leonardo DiCaprio ein Schuh-Fanatiker ist, wissen wir nicht. Aber eins ist sicher: Er ist ein riesengroßer Fan von unserem Planeten. Seit Jahren setzt er sich für Klima-, Arten- und Umweltschutz ein. Von dieser Motivation ist auch sein neuestes Projekt getragen.

Zur Story