Panorama
Supermarkt

Supermarkt evakuiert: Gefährliche Gift-Spinne soll Dauer-Erektionen auslösen

Einkaufswagen von Penny mit dem Schriftzug Penny vor einem Penny-Einkaufsmarkt in Hamburg. Symbolfoto Penny, Symbolbild Penny, Logo Penny. Barmbek Hamburg *** Shopping trolley of Penny with the letter ...
In einem Penny soll der Ladenmanager einen schockierenden Fund gemacht haben.Bild: imago images/HANNO BODE
Supermarkt

Supermarkt wegen Gift-Spinne evakuiert – die kann Dauer-Erektion auslösen

10.08.2023, 17:5510.08.2023, 17:56
Mehr «Panorama»

Für Menschen mit einer Spinnenangst dürfte das der schlimmste Albtraum sein: Beim Griff in die Bananenkiste im Supermarkt auf eine riesige, giftige Spinne treffen. Denn während die allermeisten heimischen Exemplare relativ klein und harmlos sind, sind die Spinnen in den Bananenkisten oft viel größer, haariger und gruseliger. Sie stammen häufig aus Afrika oder Mittelamerika, wo sie bei der Ernte versehentlich mit im Karton gelandet sind.

Diese exotischen Spinnen stellen zudem oft eine weit größere Gefahr für uns dar. Denn viele von ihnen sind giftig – und durch die lange und stressbehaftete Reise über den Ozean angriffslustig, weil gereizt oder verängstigt.

05.01.2023, NRW, Nordrhein-Westfalen, Mülheim, PICNIC Fulfillment-Center, PICNIC Online Supermarkt, EDEKA Beteiligung an Picnic Deutschland, Lieferdienst, Lieferservice, Lebensmittel, Getränke, kosten ...
Nicht selten lauern in Bananenkisten potenziell gefährliche Spinnen. Bild: IMAGO images /snowfieldphotography

Immer wenn eine Giftspinne in einem Supermarkt gefunden wird, macht das überregional Schlagzeilen. So auch jetzt wieder geschehen – allerdings auch aus kuriosen Gründen.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Spinne bei Penny gefunden: Laden evakuiert

Aus einem Penny in Krems an der Donau, rund 72 Kilometer westlich der österreichischen Hauptstadt Wien, hieß es am Dienstag, dass der Filialleiter eine erschreckende Entdeckung gemacht habe: In einer Bananenkiste soll er eine schwarz-rote Spinne, die später als brasilianische Wanderspinne identifiziert wurde, gefunden haben – eine der giftigsten Arten der Welt.

Ein Biss des Tieres kann tödlich enden, da er zu Unterkühlung, Sehstörungen, Krämpfen und in einigen Fällen zu Erektionen führt. Das Gift der Spinne wird derzeit sogar zur Behandlung von Erektionsstörungen untersucht, nachdem festgestellt wurde, dass ein Biss bei männlichen Opfern zu einer schmerzhaften vierstündigen Erektion führen kann.

Brasilianische Wanderspinne (Phoneutria boliviensis), sitzt auf einem Blatt, Costa Rica Brazilian Wandering Spider (Phoneutria boliviensis), sits on a leaf, Costa Rica BLWS425092 Copyright: xblickwink ...
Die brasilianische Wanderspinne kann auf Männer eine ganz spezielle Wirkung haben. Bild: imago stock&people / blickwinkel

Das Geschäft wurde sofort evakuiert und ein Kammerjäger gerufen. Medienberichten zufolge stellten sich Mitarbeiter:innen schon darauf ein, dass der Penny bis Anfang nächster Woche geschlossen bleibt, denn die giftige Spinne war zunächst noch immer auf freiem Fuß.

Giftspinne in Penny? Experte gibt Entwarnung

Laut dem Spinnenexperten des Naturhistorischen Museums Wien, Christoph Hörweg, ist es allerdings sehr unwahrscheinlich, dass in dem Penny in Krems wirklich eine brasilianische Wanderspinne gefunden wurde. Diese lebt nämlich lediglich in den Ländern Brasilien, Uruguay, Paraguay und Argentinien, laut Penny-Mutterkonzern Rewe stammen die Bananen in den Penny-Filialen aber aus Ecuador, Panama, Kolumbien und der Dominikanischen Republik. "Daher geht keine tödliche Gefahr von der Spinne aus", legt sich der Experte gegenüber dem Sender ORF fest.

Laut Rewe werden nun in der seit Dienstag geschlossenen Filiale "umfassende Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen" durchgeführt. Die Spinne wurde Stand Donnerstagabend nicht entdeckt.

AfD-Parteitag in Essen: Mehrere Festnahmen bei Protestaktionen
Dinge, über die Deutschland jetzt spricht: Jeden Tag findest du bei watson, natürlich laufend aktualisiert, die kompakten Top-News – in wenigen Minuten weißt du, was abgeht.

Bei einer Protestkundgebung gegen den Bundesparteitag der AfD in Essen hat die Polizei am Samstag mehrere Menschen festgenommen. Im Stadtteil Rüttenscheid im Zentrum der Stadt sei es zu "mehreren gewalttätigen Störaktionen" gekommen, teilte die Polizei Essen mit. Demonstrierende hätten sich teilweise vermummt und Einsatzkräfte angegriffen.

Zur Story