Spaß

10 Photoshop-Fails, die so schlecht sind, dass sie von dir stammen könnten

Ohne Frage: Bildbearbeitung ist kein Kinderspiel. Aber manchmal scheinen selbst professionelle Grafiker völlig überfordert zu sein.

Hallo, Satansbraten (wortwörtlich)!

Wer dachte bitte, dass Spiegel so funktionieren? Die folgende Galerie ist eine Ansammlung absurder Photoshop-Fails, bei denen man sich einfach nur fragt: Wie konnte das übersehen werden?

Gibt es die Beinlosen zusammen mit dem Haus?

Bild

Bild: imgur

Da hatte der Photoshopper wohl keinen Bock mehr, sich den Stress anzutun, die Beine hinter die Brüstung zu basteln

Die Frau ist ganz schön dehnbar

Bild

Bild: twitter

Sich selbst um 180 Grad drehen? Pff, lächerlich! Viel cooler: 380 Grad!

Der Duschkopf ist zu niedrig? Kein Problem!

Bild

Bild: reddit

Geht es dieser Frau gut? Ihr Gesicht sagt ja, ihr Hals eher weniger…

Erklärt mir das bitte jemand?

Bild

Bild: reddit

Hätten drei Paar Beine nicht auch gereicht?

Voll fotogen, diese Familie

Bild

Bild: reddit

Sind das Justin Bieber und Zac Efron?!

Wo soll man hier anfangen?

Bild

Bild: reddit

Sitzen sie auf einem Sofa? Im Auto? In einem gigantischen Auto?!

Ruft den Notarzt

Da war das Model wohl zu hässlich für die Werbung…

"Ich hab’ keine Zeit mehr"

Bild

Bild: pinterest

Wenn der Grafiker nur noch ein paar Minuten da ist, ihr aber noch auf Teufel komm raus den Pudding in die Hand drücken muss…

Zwei rechte Füße hatten wir schon…

Bild

Bild: reddit

… und hier nun also zwei rechte Hände. Hoffen wir, dass sie nicht Linkshänderin ist.

(ek) 

Mehr Fails: Stockfotos von Familien vor dem Fernseher

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Interview

Erster deutscher Netflix-Film "Isi & Ossi": Hauptdarsteller erklärt den Streaming-Hype

Es ist der erste deutsche Netflix-Film: In der Komödie "Isi & Ossi" spielt Dennis Mojen einen Boxer aus schwierigen Verhältnissen, der zum Schein mit einer Milliardärstochter anbändelt.

Im watson-Interview spricht der 27-Jährige über schlechte Dates, das Phänomen Netflix, seine ihm immer wieder angedichtete Ähnlichkeit zu Leonardo DiCaprio und wie er mit nur noch fünf Dollarn in der Tasche verzweifelt auf Jobsuche in Australien war.

watson: Dennis, du spielst die Hauptrolle im ersten …

Artikel lesen
Link zum Artikel