Spaß

11 peinliche Momente im Alltag, die wir alle schon erlebt haben

26.04.2018, 00:0007.05.2018, 07:55
elisabeth kochan

Das Leben kann manchmal ganz schön peinlich sein – und das Schicksal liebt es, uns genau dann komplett zu blamieren, wenn möglichst viele Zeugen anwesend sind.

Kein Grund zu verzweifeln, einige Situationen haben wir ausnahmslos alle schon durchgemacht. Das macht sie zwar nicht weniger peinlich, aber vielleicht beruhigt dich die Gewissheit: Du bist nicht allein in deiner Schande.

Beschämt peinlich Frau Augen zu
Bild: SementsovaLesia/Getty Images

Wir haben die zehn peinlichsten, aber typischsten Alltags-Blamagen aufgelistet. Auf 10/10 "Haha, sooo wahr"-Momente!

Wenn du nicht weißt, ob du jemanden umarmen oder ihm die Hand geben sollst...

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: Giphy

... und ihr euch beschämt kichernd schließlich doch umarmt, denn ihr wollt ja nicht unhöflich sein.

Wenn du jemandem ein Foto zeigen willst, ...

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: Giphy

... und dafür erstmal vor dessen Augen an 587643 Selfies vorbeiscrollen musst. Ja, ich find' mich halt hübsch, okay?!

Wenn jemand "Hallo" sagt und du denkst, das sei an dich gerichtet...

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: Giphy

... und du selbst mit "Hallo" antwortest, um dann festzustellen, dass du gar nicht gemeint warst. Selbe Kategorie: Ein Winken, das nicht an dich gerichtet war.

Wenn du auf einer Party nur eine Person kennst und die auf Klo muss...

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: Giphy

... und du dich panisch an dein Handy klammerst und innerhalb von fünf Minuten 70x zwischen WhatsApp, Instagram und Facebook hin- und herswitchst.

Wenn du jemanden triffst, auf den du 0 Bock hast...

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: Giphy

... und die Person dich dann doch noch entdeckt:

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: Giphy

Wenn du jemanden schon 3x gebeten hast, etwas zu wiederholen, ...

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: Giphy

... es aber immer noch nicht verstanden hast, weswegen du mit einem wissenden "Aaaah... ja, voll" antwortest, nickst und hoffst, dass das Sinn ergibt.

Wenn du jemandem triffst, den du kennst, und "Hi!" sagst, ...

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: Giphy

... der aber gar nicht weiß, wer du bist, und dich nur mit einem irritierten "Hi...?" stirnrunzelnd anguckt.

Wenn dir im Bus oder Zug jemand begegnet, den du oberflächlich kennst...

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: Giphy

... und du dann krampfhaft Smalltalk machen musst, bis einer von euch aussteigt (oder so tut, als müsse er aussteigen).

Wenn dich jemand dabei erwischt, wie du ihn anstarrst, ...

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: Giphy

... und du ein verkrampftes Lächeln rüberschickst. Und dann gleich noch mal beim Glotzen erwischt wirst.

Wenn dein Stuhl oder deine Klamotten so quietschen, dass es nach einem Furz klingt...

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: Giphy

... und du schnell das Geräusch nochmal total übertrieben machst, damit alle raffen, dass es keiner war.

Na, hast du dich selbst erkannt? Und fallen dir noch mehr peinliche Alltagssituationen ein? Sag es uns in den Kommentaren!

Spaß

Alle Storys anzeigen
Themen
Paris stellt Logo für Olympia vor – und Fans erkennen nur Tinder und Jennifer Aniston

Nach Rio de Janeiro im Jahre 2016 und Tokio 2020 wird Paris 2024 die olympischen Sommerspiele austragen. Feierlich veröffentlichten die Organisatoren nun das neue Gesicht der Veranstaltung: Es zeigt eine goldene, lodernde Flamme, verziert mit einem weiblichen Kussmund. Eine Optik, die Sinn und Verstand hat, erklären die Organisatoren auf der Veranstaltung.

Zur Story