Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Trainer Niko Kovac (FC Bayern Muenchen) bei der Pressekonferenz unzufrieden GER, Fussball, UEFA Champions League, Abschlusstraining FC Bayern Muenchen, 12.03.2019 Muenchen *** Coach Niko Kovac FC Bayern Muenchen at the press conference dissatisfied GER Soccer UEFA Champions League final training FC Bayern Muenchen 12 03 2019 Muenchen Copyright: xTomxWellerx/xEibner-Pressefotox EP_eer

Niko Kovac fand den ganzen Aufruhr wohl nicht so toll. Bild: www.imago-images.de

"Man kann's auch positiv sehen" – wie Niko Kovac die Bayern-Schlägerei verkauft

Ernste Mienen an der Säbener Straße: Am Donnerstag kam es zwischen den Bayern-Spielern Kingsley Coman und Robert Lewandowski auf dem Trainingsgelände zu einer Schlägerei.

Kovac bestätigte: "Es kam zu einer Handgreiflichkeit zwischen zwei Spielern." Man habe den Vorfall nach dem Training besprochen, Lewandowksi und Coman hätten sich beeinander entschuldigt.

Aus diesem Grund gibt es für Kovac nichts hinzuzufügen. Der Streit sei "ad acta" gelegt, eine Geldstrafe soll es für die beiden Top-Stars des Tabellenführers nicht geben.

Auf Nachfragen von Reportern wollte Kovac nicht eingehen. Angesprochen auf den Auslöser des Streits lächelte Kovac nur – und sagte: "Training." Der Bayern-Trainer kommt zu dem Schluss: "Man kann's auch positiv sehen: Wir leben."

(pb)

Diese 20 Profis spielten wirklich mal für die Nationalelf

"Was kostet die Welt, Digger!"

Play Icon

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

PAOK Saloniki wird erstmals seit 34 Jahren Meister – und die Ultras drehen völlig ab

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

"Legende!" – BVB-Fans feiern Marcel Schmelzer, obwohl er wieder nicht spielte

Link zum Artikel

Wie Dirk Nowitzki durch einen Physik-Trick die NBA revolutionierte

Link zum Artikel

Welcher Jahrgang von 1983 bis 2000 kann das beste Fußball-Team der Welt stellen?

Link zum Artikel

The Greek Freak – vom Athener Sonnenbrillen-Verkäufer zum weltbesten Basketballer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Jerome Boateng schmeißt kurz nach BVB-Spiel Party im P1 – und die Gästeliste hat's in sich

Am Samstag steht das absolute Top-Spiel in der Bundesliga an. Der FC Bayern München spielt gegen Borussia Dortmund, und es geht um nicht weniger als Platz 1 in der Bundesliga-Tabelle. Gewinnen die Bayern, überholen sie den BVB. Siegt Dortmund, zieht die Borussia davon.

Egal wie das Spiel jedoch ausgeht, einer lässt es danach auf jeden Fall mächtig krachen: Jerome Boateng. Der Bayern-Star hat nur drei Stunden nach Abpfiff ins P1 geladen. In dem legendären Münchner Club steigt die "Boa X …

Artikel lesen
Link zum Artikel